Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
2. Dezember 2021
Die Jungmakler 2021 im Gespräch: Markus Gerner

Die Jungmakler 2021 im Gespräch: Markus Gerner

Markus Gerner ist der Geschäftsführer der baugeld & mehr Finanzvermittlung GmbH. Sein Geschäft mit dem Schwerpunkt auf Baufinanzierung brummt. Wie es dennoch mithilfe seiner neuen Social-Media-Strategie weiter expandieren soll, erklärt er im Interview.

Hi Markus, dein Unternehmen, die baugeld & mehr Finanzvermittlung, ist mittlerweile ein stattliches Unternehmen. Wie viele Mitarbeiter beschäftigt ihr?

Aktuell 18 Köpfe mit uns drei Geschäftsführern. Insgesamt sind neun davon in der Finanzierungsberatung tätig. Dazu noch Kräfte im Back Office, zuständig für Qualitätsmanagement, Auszahlungen und Privatkredite, IT, Buchhaltung, Empfang und Marketing.

Und trotzdem sprichst du im Zusammenhang mit deinem Team immer noch über die baugeld-Familie. Wie schafft ihr es, einen so engen Zusammenhalt herzustellen?

Wichtig war uns, jedem Mitarbeiter möglichst viel Freiraum zum eigenständigen Handeln zu geben. Dieses Vertrauen schafft ein hohes Maß an Zufriedenheit und Wohlbefinden im Team und stärkt das Unternehmen. Das spüren auch unsere Kunden. Wir fordern und fördern Verbesserungsvorschläge. Jeder Mitarbeiter hat die Chance über sich hinauszuwachsen – bei uns zählt: Der Unternehmenswert ist der Mensch.

Das Unternehmen führst du aber nicht allein, sondern mit deinen Co-Geschäftsführern Uwe und Dimitri. Wie teilt ihr euch die Arbeit im und am Unternehmen auf?

Dimitri ist für Organisation und Struktur der Firma, Mitarbeiterführung, Finanzen, Marketing und Controlling zuständig. Uwe ist für die Kommunikation mit Banken und Plattformen, Immobilienmessen sowie Vereinssponsoring verantwortlich. Und ich für den Vertriebs-Outbound der Bauträger und Makler, die Gewinnung neuer Zuträger und die Betreuung der bestehenden Verbindungen. Wir haben die verschiedenen Tätigkeitsfelder eines klassischen Geschäftsführers unter uns aufgeteilt, um wichtige Zeit für unsere Kunden und das Tagesgeschäft zu schaffen.

Dennoch kommt es doch bestimmt immer wieder zu unterschiedlichen Ansichten. Wie löst ihr diese Konflikte?

Von Vorteil ist, dass wir schon lange vor der Übernahme von baugeld & mehr diese Aufgaben und Ziele verantwortet haben. Wir ziehen „an einem Strang“. Es kommt nur selten zu unterschiedlichen Ansichten, die aber zielgerichtet ausdiskutiert werden. Strategische Entscheidungen werden gemeinsam analysiert, Pro und Contra abgewogen und sachlich zeitnah entschieden. Alle unsere Entscheidungen stehen im Einklang mit unserem Motto: Zum Wohle der Kunden, Firma und Mitarbeiter.

Außerdem ist euer Plan, künftig verstärkt über euren Social-Media-Auftritt und durch Online-Kundenbewertungen zu wachsen. Wie verfolgt ihr diese Strategie aktiv?

Empfehlungsmanagement sehen wir als die beste und ehrlichste Wachstumsstrategie. Wir profitieren stark von unseren Kunden. Wir sind sehr stolz, dass sie mit unserem Service zufrieden sind und unsere Beratungsleistung im Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen. Dieser Meinungsbildung wird allgemein mehr Vertrauen entgegengebracht als einer Anzeige. Um auch online Interessenten für uns zu begeistern, werden unsere Kunden um ein Feedback unserer Leistung auf Google oder WhoFinance gebeten.

Social Media wiederum gewinnt als Meinungsbildner immer mehr an Bedeutung. Auch wir werden hier verstärkt Präsenz zeigen. Wie funktioniert Baufinanzierung, wie wichtig ist Beratung durch einen unabhängigen Baufinanzierungsberater – all dies wollen wir verständlich mittels Videos, Blogs und Live-Broadcasts transportieren. Wir sind überzeugt, durch Social Media unseren Bekanntheitsgrad weiter steigern und neue Kunden gewinnen zu können.

Mehr zu Markus Gerner und seiner baugeld-Familie unter baugeldundmehr.de.