Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Immobilien
6. September 2021
Diese Wirkung haben Mietendeckel & Co. in der Realität

2 / 2

Diese Wirkung haben Mietendeckel & Co. in der Realität

Neubau statt Gängelung

Die Maßnahmen haben zudem eine zunehmende ‚Flucht‘ ins Umland zur Folge. Nach Analyse von PwC auf Datenbasis von VALUE Marktdaten stiegen in sechs untersuchten Kleinstädten um Berlin die Kaufpreise seit 2015 deutlich stärker an als die Mietpreise. Die durch regulierende Eingriffe verschärfte Differenz zwischen Kaufpreis- und Mietpreisentwicklung schaffe volkswirtschaftlich ein Vermögenspreisblasenrisiko. „Die vielversprechendste Lösung für angespannte Wohnungsmärkte ist und bleibt der Neubau, der aber oft durch komplizierte Genehmigungsverfahren erschwert und verkompliziert wird“, meint Benjamin Schrödl, Bereichsleiter M&A Real Estate in Berlin und Director bei PwC Deutschland, vor diesem Hintergrund.

Energetische Modernisierungen und Sanierungen ausgebremst

PwC verweist zudem auf die negativen Folgen der Regulierungen für die energetische Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen von Wohnimmobilien. So haben 70% der vom BFW Landesverband Berlin/Brandenburg befragten Mitglieder angegeben, dass sie ihre geplanten energetischen Maßnahmen aufgrund sinkender Mieteinnahmen für drei Viertel ihres Wohnungsbestands aussetzen. Das stehe den Klimazielen und steigenden Nachhaltigkeitsanforderungen deutlich entgegen.

Regulierung auch international kein Erfolgskonzept

Auch in anderen Ländern haben Instrumente zur Wohnregulierung der PwC-Studie zufolge nicht zwangsläufig ihre Ziele erreicht. So beträgt in Schweden die Wartezeit auf eine mietregulierte Wohnung im Durchschnitt elf Jahre. In Wien hätten die Regulierungen zu einem komplizierten und intransparenten Wohnungsmarkt geführt, der nicht selten Teile der einkommensschwächeren Mieter benachteiligt. Auch in New York City und Lissabon seien durch die zunehmenden Regulierungen in bestimmten Gebieten erhebliche Investitionsstaus entstanden. (mh)

Bild: © studio v-zwoelf – stock.adobe.com