Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Management & Wissen
29. Oktober 2021
Digitale Reputation der Vermittler – Ihr Ruf eilt Ihnen voraus
Consumer reviews concepts with bubble people review comments and smartphone. rating or feedback for evaluate.innovation lifestyle

Digitale Reputation der Vermittler – Ihr Ruf eilt Ihnen voraus

Makler sind heutzutage – wie alle Unternehmer – viel stärker auf positive Kundenbewertungen angewiesen, wenn sie ihren guten Ruf bewahren wollen. Aber worauf müssen Vermittler genau achten und welche Portale und Dienste sind relevant? Ein kurzer Überblick.

Makler, die ihre Dienste digital anbieten oder auch nur im Netz anpreisen, sehen sich heute einem Kunden gegenüber, der durch Bewertungen, Testberichte und ausfallende Bemerkungen auf Social Media Einfluss auf die Außenwahrnehmung des Maklerunternehmens ausüben kann. Doch damit nicht genug. Selbst Unternehmer, die aktuell noch nicht die neuen, digitalen Wege zum Kunden nutzen, sind den Bewertungen im Internet trotzdem ausgesetzt.

Ein paar Fragen vorweg

Ist Ihr Unternehmen vielleicht bereits auf einem populären Kartendienst eingetragen? Dann können Sie dort auch bewertet werden. Oder sind Sie vielleicht nur angestellt und glauben deshalb, eine gute oder schlechte Reputation Ihres Unternehmens haftet Ihnen nicht an? Weit gefehlt. Auf bestimmten Bewertungsportalen können auch einzelne Berater bewertet werden.

Kartendienste, Bewertungsportale und Social Media

Doch wo sollen Makler anfangen, wenn sie ihren guten Ruf wahren oder ausbauen wollen? Hierfür sind hauptsächlich drei Gebiete entscheidend.

Kartendienste

Makler können ihr Unternehmen auf Google MyBusiness für sich beanspruchen. Wählen Sie auf Google Maps einfach Ihr Unternehmen an und klicken auf „Als Inhaber eintragen“. Nun müssen Sie sich mit Ihrem Google-­Konto anmelden oder ein neues Konto erstellen und sich identifizieren. Anschließend können Sie als Inhaber auf Rezensionen antworten, ihre Informationen bearbeiten und Bilder hinterlegen – und in den Suchergebnissen landen Sie auch noch weiter oben (Stichwort SEO). Bei Apple Maps funktioniert das ähnlich, nur brauchen Sie hier eine Apple-ID anstatt eines Google-Kontos.

Bewertungsportale

Makler sollten Portale wie Who­Finance, ProvenExpert und KennstDuEinen im Blick behalten. WhoFinance ist als Bewertungsportal mit dem Schwerpunkt auf dem Finanz- und Versicherungsbereich für Vermittler die erste Adresse. ProvenExpert wiederum zeichnet sich dadurch aus, dass Bewertungen aggregiert dargestellt werden. Also machen sich hier auch Ihre Bemühungen auf Google MyBusiness bezahlt. KennstDuEinen wiederum ist ein Bewertungsportal für Dienstleistungen, das aufgrund seiner Bekanntheit jedoch nicht außer Acht gelassen werden sollte. Gerade wenn in Ihrer Umgebung aktuell kaum gut gepflegte Profile auf den Bewertungsportalen existieren, lohnt es sich, etwas Zeit in die Profilpflege zu investieren.

Social Media

Gerade für jüngere Kunden steht am Anfang einer Vermittler­suche nicht immer der Weg über eine Suchmaschine. Vielmehr bleiben gerade begeisterte Facebook-, Twitter und Instagram-Nutzer gerne in dem Netzwerk ihrer Wahl, wenn es an die Recherche geht. Und Bewertungen können auch auf Facebook hinterlassen werden. Ein engagierter Vermittler, der sein Profil dort pflegt, auf Kritik eingeht und positive Kundenstimmen vorweisen kann, hat es bei Social-Media-affinen Zielgruppen leichter.

Und falls Sie eine eigene App anbieten, kümmern Sie sich auch um die Bewertungen im Google Play Store sowie Apple App Store. Handelt es sich um eine Web-App, treten Sie mit den Autoren von Testberichten in Kontakt und finden Sie heraus, wo es noch klemmt. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie auf Feedback eingehen. Und dann: Bleiben Sie dran. Es genügt nicht, sich einmal mit Ihrer Reputation im Internet zu beschäftigen und das Thema anschließend abzuhaken. (tku)

Bild: © hakinmhan – stock.adobe.com