AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Erfolgreiche Jungmakler – Was wurde aus Andreas Ruppert?
18. Juni 2020

Erfolgreiche Jungmakler – Was wurde aus Andreas Ruppert?

2020 wird der Jungmakler Award zehn Jahre alt. AssCompact wirft anlässlich des Jubiläums einen Blick auf die bisherigen Gewinner. 2014 war Andreas Ruppert einer der Sieger. Im Interview erklärt der Geschäftsführer eines modernen Traditionsunternehmens, wie sehr er Chaos hasst und welche Werte er hochhält.

1 / 2


2020 wird der Jungmakler Award zehn Jahre alt. AssCompact wirft anlässlich des Jubiläums einen Blick auf die bisherigen Gewinner. 2014 war Andreas Ruppert einer der Sieger. Im Interview erklärt der Geschäftsführer eines modernen Traditionsunternehmens, wie sehr er Chaos hasst und welche Werte er hochhält.


Erfolgreiche Jungmakler – Was wurde aus Andreas Ruppert?
Herr Ruppert, als Sie 2014 den Jungmakler Award erringen konnten, hatten Sie kurze Zeit zuvor das Unternehmen Ihres Vaters übernommen. Eine große Veränderung. Welchen Stellenwert haben Veränderungen in Ihrem Leben?

Ich hatte von Anfang an den Anspruch, dem Unternehmen meine eigene DNA zu geben. Dies bedarf Bereitschaft zur Veränderung. Jede Veränderung kann positive, aber auch negative Folgen haben. Dafür die alleinige Verantwortung zu übernehmen, hat mich sicher am meisten geprägt – auch im Privatleben.

Auf der Website Ihres Unternehmens ruppert-beratungshaus.de heißt es, dass Sie für moderne Tradition stehen. Was meinen Sie damit?

Unser Unternehmen ist in nahezu allen Bereichen sehr modern aufgestellt und gegenüber Neuem sehr offen. Gleichzeitig erachten wir es als unumgänglich, an traditionellen Werten wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Menschlichkeit festzuhalten. Hierbei ergänzen mein Vater und ich uns hervorragend.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Ihrem Vater mittlerweile, nun da Sie Geschäftsführer sind?

Ich danke meinem Vater, dass er mir so früh in meinem Leben die Möglichkeit gegeben hat, Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig hat er mir aber nie das Gefühl gegeben, alles alleine entscheiden zu müssen. Vielleicht ist das ein Patentrezept für eine erfolgreiche Nachfolge. Verantwortung und Kompetenzen abgeben, aber eben nicht alleine gelassen zu werden.

In den Beratungsgesprächen mit Ihren Kunden geht es um Geld, Vermögensaufbau und Altersvorsorge. Sensible Themen – gerade in Deutschland. Wie strukturieren Sie solche Gespräche, um die wichtigsten Punkte nicht aus den Augen zu verlieren? Und wie bauen Sie den Kunden eine Brücke, die ungern über ihr Geld reden?

Vielleicht klingt es wie eine Floskel, aber der Kunde steht im Mittelpunkt. Welche Dienstleistungen oder Produkte er zu seiner Zielerreichung benötigt, können wir nur gemeinsam erarbeiten. Kunden, die ungern über Ihr Geld reden, müssen bei uns schnell verstehen, dass eine Anamnese ihrer finanziellen Situation nur möglich ist, wenn Sie sich uns öffnen. Wer dafür nicht bereit ist, ist woanders sicherlich besser aufgehoben.

Seite 1 Erfolgreiche Jungmakler – Was wurde aus Andreas Ruppert?

Seite 2 Sie werben damit, dass Sie Ihren Kunden in unsicheren Zeiten echte Sicherheit bieten.




Ähnliche News

2020 wird der Jungmakler Award zehn Jahre alt. AssCompact wirft anlässlich des Jubiläums einen Blick auf die bisherigen Gewinner. 2016 stand Matthias Fischer auf dem Siegerpodest. Im Interview erzählt er von seinen Zielen, seinem aktuellen Lieblings-Tool und vom Leben mit seinen „vier Frauen“. weiterlesen
Steffen Ritter ist Geschäftsführer des IVV Institut für Versicherungsvertrieb. Außerdem ist er Autor, Trainer, Redner und Mitinitiator des Jungmakler Awards. Für AssCompact gibt er Maklern in seiner monatlich erscheinenden Kolumne praktische Tipps, um besondere und alltägliche Herausforderungen zu meistern. weiterlesen
Vermittler haben es selbst in der Hand, attraktiv für Nachwuchskräfte zu werden. Dazu braucht es eine digitale Unternehmensstrategie, basierend auf drei Säulen. Marcus Renziehausen, Coach für Finanzberater und Versicherungsmakler, erklärt, wie aus einem angestaubten ein modernes Business wird. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.