Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
9. Dezember 2021
FM Global zeigt sechs Hauptfaktoren der Lieferkettenkrise

1 / 3

FM Global zeigt sechs Hauptfaktoren der Lieferkettenkrise

FM Global hat die weltweiten Lieferkettenprobleme untersucht. Als Ergebnis werden sechs Hauptfaktoren präsentiert, die Herausforderungen für die Resilienz von Unternehmen darstellen.

Der Industriesachversicherer FM Global hat die weltweiten Lieferketten auf deren Resilienz hin analysiert und sechs Hauptaspekte herausgearbeitet, die zur globalen Krise beitragen. Diese sechs Faktoren lauten:

1. Covid 19

2. Cyberrisiken

3. Rückstau in den Häfen

4. Mangel an LKW-Fahrern

5. Tödliche Überschwemmungen

6. Chipmangel

„Diese und andere Faktoren tragen zur globalen Lieferkettenkrise bei und jedes Unternehmen sollte die möglichen Folgen für die eigene Geschäftstätigkeit bewerten“, sagt Doug Backes, Vice President and Manager, Staff Claims, von FM Global.

Corona-Pandemie

Die Pandemie hat das Verhalten der Verbraucher sowie Angebot und Nachfrage verändert und für Produktionsunterbrechungen gesorgt. Es ist der sogenannte Peitscheneffekt eingetreten, der für Ungleichgewicht und Nachfrageschwankungen sorgt. Laut FM Global hat die Pandemie dies mit hervorgerufen, jedoch gibt es auch weitere Faktoren, zum Beispiel die Zunahme chip-basierter Produkte und die Nachfrageintensivierung.

Seite 1 FM Global zeigt sechs Hauptfaktoren der Lieferkettenkrise

Seite 2 Cyberrisiken

Seite 3 Tödliche Überschwemmungen