Fondsboutique GAMAX stellt Vertrieb neu auf | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

31. März 2015

Fondsboutique GAMAX stellt Vertrieb neu auf

Die Fondsboutique GAMAX Management AG hat zwei neue Vertriebspartner für sich gewonnen. Multi Boutique Marketers S.A. (MBMs) wurde auch die Patriarch Multi-Manager GmbH teilen sich zukünftig die Vertriebsmandate der Flagsschifffonds für die deutschsprachigen Märkte.


Die Fondsboutique GAMAX Management AG hat zwei neue Vertriebspartner für sich gewonnen. Multi Boutique Marketers S.A. (MBMs) wurde auch die Patriarch Multi-Manager GmbH teilen sich zukünftig die Vertriebsmandate der Flagsschifffonds für die deutschsprachigen Märkte.

Fondsboutique GAMAX stellt Vertrieb neu auf

MBMs und Patriarch arbeiten künftig mit der Fondsboutique GAMAX zusammen. MBMs übernimmt dabei als Third Party Marketer die Betreuung der institutionellen Investoren. Patriarch kümmert sich um den Bereich der Retail-Kunden mit unabhängigen Finanzberatern und Brokerpools. Bei MBMs ist Rüdiger Kimpel für das Projekt verantwortlich, bei Patriarch Geschäftsführer Dirk Fischer.

Fondsduo im Fokus

Im Fokus der Vertriebspartnerschaft stehen die beiden Flaggschifffonds GAMAX Funds Junior und GAMAX Maxi-Fonds Asien International, die bereits seit 2007 von der DJE Kapital AG gemanagt werden. Investitionsfokus des GAMAX Funds Junior sind Unternehmen, deren Marken bei jungen Zielgruppen beliebt sind. Das Kaufverhalten junger Erwachsener dient DJE-Portfoliomanager Moritz Rehmann dabei als Indikator für erfolgreiche Produkte und Trends. Der von Dr. Jan Ehrhardt gemanagte GAMAX Maxi-Fonds Asien International setzt auf das aufstrebende Wachstum Asiens.

Sichtbarkeit erhöhen

Ziel des dezentralen Vertriebs durch MBMs und Patriarch ist es, die Sichtbarkeit der beiden GAMAX-Fonds zu erhöhen. Patriarch will vor allem bereits bestehende Kanäle nutzen, um das Interesse bei den IFAs und Broker-Pools zu maximieren. MBMs hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem Versicherer mit Fondsgebundenen Konzepten zu kontaktieren. (mh)




Ähnliche News

Aviva Investors hat die Auflage von zwei neuen globalen Fonds bekannt gegeben: dem Aviva Investors Global Equity Unconstrained Fund sowie dem Aviva Investors Global Emerging Market Equity Unconstrained. Beide investieren mit einem hohen Active Share in Aktien. weiterlesen
Eine Studie des Deutschen Aktieninstituts zeigt, dass Länder wie etwa Australien, Großbritannien oder Schweden einen wesentlich höheren Aktienanteil in der Altersvorsorge aufweisen als Deutschland. Das Institut fordert daher die zeitnahe Einführung eines Ansparverfahrens mit Aktien. weiterlesen
Union Investment ist der Marktführer bei Riester-Renten. Im Rahmen der „UniProfiRente Select“ können Anleger bei der genossenschaftlichen Fondsgesellschaft zukünftig erstmals einen nachhaltigen Aktienfonds auswählen: den „UniNachhaltig Aktien Global“. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.