Fußbodenheizung oder Carport? Darauf legen Männer und Frauen Wert | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Fußbodenheizung oder Carport? Darauf legen Männer und Frauen Wert
05. Juli 2019

Fußbodenheizung oder Carport? Darauf legen Männer und Frauen Wert

Was die Extras beim Hauskauf betrifft, setzen Männer andere Prioritäten als Frauen. Laut einer Umfrage von McMakler ist für acht von zehn Männern ein Carport ein absolutes Muss. Frauen legen dagegen Wert auf Fußbodenheizung und Kamin. Auch beim Thema Smart Home driften die Meinungen auseinander.


Was die Extras beim Hauskauf betrifft, setzen Männer andere Prioritäten als Frauen. Laut einer Umfrage von McMakler ist für acht von zehn Männern ein Carport ein absolutes Muss. Frauen legen dagegen Wert auf Fußbodenheizung und Kamin. Auch beim Thema Smart Home driften die Meinungen auseinander.


Fußbodenheizung oder Carport? Darauf legen Männer und Frauen Wert

Lieber ein Carport fürs Auto oder eine wohlige Fußbodenheizung? Bei den Extras rund um den Hauskauf gehen die Vorstellungen von Mann und Frau schnell auseinander und bedienen die bekannten Klischees. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Immobiliendienstleisters McMakler. So ist für acht von zehn Männern ein Carport ein absolutes Muss beim Hauskauf. Beim weiblichen Geschlecht findet sich der Carport nur auf Platz drei. Lediglich zwei von zehn Frauen halten einen Carport für kaufentscheidend. „Hauptsächlich sind es die männlichen Kaufinteressenten, die bereits beim ersten Kontakt mit unseren Maklern nach den Unterbringungsmöglichkeiten für ihr Auto fragen. Frauen dagegen achten eher auf Extras, die für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre im Haus sorgen“, erklärt Lukas Pieczonka, Gründer und Geschäftsführer von McMakler.

Frauen liebäugeln mit der Fußbodenheizung

Zu diesen Wohlfühl-Extras, die Frauen wichtig sind, zählt die Fußbodenheizung. Sie rangiert bei insgesamt 86% weiblichen Befragten ganz oben auf der Wunschliste. Bei den männlichen Umfrageteilnehmern legen immerhin auch 40% auf eine Fußbodenheizung Wert. Platz zwei der Rangliste bei den Frauen belegt mit 56% der Kamin. Doch auch 35% der Männer schätzen einen Kamin, der in deren Beliebtheitsskala damit auf Platz 4 landet.

Smart Home eine Männersache?

Gleich hinter dem Carport folgt im Ranking der Männer die Smart-Home-Technologie. Auf dieses Extra legen laut Umfrage 61% der Männer beim Hauskauf besonderen Wert. „Das Thema Smart Home nimmt immer weiter zu“, erklärt Pieczonka. „Wer schon beim Kauf einer Immobilie auf Smart-Home-Extras achtet, muss sie im Nachgang nicht teuer einbauen lassen. Das haben auch unsere Kaufinteressenten erkannt, wobei die Nachfrage bei den Männern wesentlich höher ist als bei den Frauen“, so Pieczonka weiter. Beim weiblichen Geschlecht löse das Thema Smart Home keine Begeisterungsstürme aus. Nur etwa 4% der Frauen würden der McMakler-Umfrage zufolge gezielt nach Smart-Home-Technologie im Haus fragen. Damit findet sich dieses Extra im Ranking der Frauen auf dem letzten Platz.

Einigkeit bei Pool, Jacuzzi und Sauna

Bei Pool, Jacuzzi und Sauna herrscht relative Einigkeit unter den Geschlechtern. So legen nur 10% der Befragten auf solche Wellness-Extras Wert. Bei den Männern möchten 13% nicht auf einen Pool oder Jacuzzi verzichten und 16% nicht auf eine Sauna. Damit bilden solche Extras das Schlusslicht im Ranking der Männer. Bei den Frauen finden sich Pool, Jacuzzi und Sauna ebenfalls ganz hinten, nur auf Smart-Home-Extras wird noch weniger Wert gelegt. (tk)

Bild: © KB3 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der geplante Mietendeckel in Berlin erhitzt nicht nur die Gemüter vieler Vermieter in der Hauptstadt, sondern beschäftigt auch die Rechtsexperten des Bundesinnenministeriums. Sie haben den geplanten Gesetzentwurf als verfassungswidrig eingestuft. Die rot-rot-grüne Landesregierung will dennoch daran festhalten. weiterlesen
Engel & Völkers hat die Markt- und Preisentwicklung von Wohnimmobilien an 61 ausgewählten Standorten in Deutschland analysiert. Die starke Nachfrage treibt demnach ungebrochen die Preise für Eigenheime und Wohnungen in die Höhe. Und ein Ende der Rekordjagd ist den Experten zufolge noch lange nicht in Sicht. weiterlesen
Das BF.Quartalsbarometer misst seit 2012 die Stimmung unter den deutschen Immobilienfinanzierern. In der aktuellen Ausgabe ist der Stimmungsindikator auf ein neues Rekordtief abgestürzt. Unter den Marktteilnehmern herrscht derzeit eine enorme Verunsicherung. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.