AssCompact suche
Home
Assekuranz
Grundfähigkeiten absichern: Modulare Konzepte für bestimmte Zielgruppen

2 / 2

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Grundfähigkeiten absichern: Modulare Konzepte für bestimmte Zielgruppen

Gesundheits-, Logistikbranche, Landschafts- und Gartenbau

Wer sich in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf um andere Menschen kümmert, benötigt für die Ausübung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit unterschiedliche Fähigkeiten: vom Tragen über Greifen, schweres Heben, Gehen und Bücken bis hin zum Gebrauch der Hände für das Schreiben und Tippen zum Beispiel auf einem Touchscreen. Auch das Schieben eines Rollstuhls und der Pinzettengriff sind schützenswerte Fertigkeiten. Das Infektionsrisiko sollte ebenso abgesichert werden.

In der Logistikbranche gibt es viele Tätigkeiten, die unter hohem Zeitdruck und mit großen körperlichen Anstrengungen ausgeübt werden müssen. Das Spektrum reicht vom Lagerarbeiter, der Waren beispielsweise schieben, ziehen, heben und tragen muss, bis hin zur Paketbotin, die für die Beförderung der Waren eine Fahrerlaubnis benötigt und auch noch kniet, sich bückt, schreibt und auf einem Touchscreen tippt.

Auch Berufe im Garten- und Landschaftsbau sind von schwerer körperlicher Arbeit geprägt. Dabei sind unterschiedliche Fähigkeiten wie Knien, Bücken, Ziehen, Heben, Tragen oder das Greifen und Halten wichtig. Eine Fahrerlaubnis ist oft ebenfalls unerlässlich.

Für diese Zielgruppen werden den Bedarf deckende Konzepte im Markt angeboten, zum Beispiel mit den Tarifen der Basler Grundfähigkeitenversicherung.

Was zeichnet eine gute Grundfähigkeitsversicherung aus?

Neben der Absicherung möglichst vieler Fähigkeiten und Fertigkeiten sind einige Regelungen besonders kundenfreundlich und können den Absicherungsumfang stark erweitern. Folgende Regelungen sollten bei der Auswahl einer Grundfähigkeitsversicherung unbedingt berücksichtigt werden.

  • Arbeitsunfähigkeit (Gelber-Schein-Regelung): Eine durchgehende Krankschreibung von mehr als sechs Monaten reicht aus, um eine vereinbarte Rente für bis zu 18 Monate zu erhalten. Es wird nur ein Nachweis durch den sogenannten gelben Schein benötigt – schnell, unbürokratisch und ohne zusätzliche Prüfung durch den Versicherer!
  • Mobilität: Neben dem Verlust des Pkw-Führerscheins kann auch der Motorradführerschein abgesichert werden oder wenn die Nutzung des öffentlichen Personenverkehrs und das Fahrradfahren nicht mehr möglich sind.
  • Psyche: Für die Absicherung psychischer Erkrankungen werden unterschiedliche Konzepte angeboten, eines der besten Konzepte ist die Absicherung gemäß der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente, das heißt, die Leistungsvoraussetzung ist erreicht, wenn der Versicherte weniger als drei Stunden täglich arbeitsfähig ist.
  • Schreiben/Tippen: In fast allen Lebensbereichen wird Schreiben und Tippen benötigt, sei es auf einer Tastatur oder einem Touchscreen. Wichtig ist natürlich, dass dabei die dominierende Schreibhand berücksichtigt wird.

Gute Grundfähigkeitsversicherungen sollten auch strengsten Bewertungskriterien standhalten. Hier lohnt sich ein Blick auf die Analyseergebnisse anerkannter Rating-Unternehmen wie Franke und Bornberg oder Morgen & Morgen. Besonders zu empfehlen ist eine Absicherung der dargestellten Zielgruppen und Fähigkeiten mit den modular aufgebauten Tarifen der Basler Grund­fähigkeitenversicherung.

Diesen Artikel lesen Sie auch in AssCompact 02/2021, Seite 43 f., und in unserem ePaper.

Bild: © REDPIXEL – stock.adobe.com

Seite 1 Grundfähigkeiten absichern: Modulare Konzepte für bestimmte Zielgruppen

Seite 2 Gesundheits-, Logistikbranche, Landschafts- und Gartenbau

 
Ein Beitrag von
Ingo Gerlach