HanseMerkur Grundvermögen kauft Serviced Apartments in Berlin | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

HanseMerkur Grundvermögen kauft Serviced Apartments in Berlin
02. April 2019

HanseMerkur Grundvermögen kauft Serviced Apartments in Berlin

Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für einen ihrer offenen Immobilienspezialfonds 85 gerade fertig gestellte Apartments der Marke STAYERY in Berlin erworben. Das Gebäude verfügt neben den möblierten Apartments auch über Community Flächen und einen Co-Working-Bereich.


Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat für einen ihrer offenen Immobilienspezialfonds 85 gerade fertig gestellte Apartments der Marke STAYERY in Berlin erworben. Das Gebäude verfügt neben den möblierten Apartments auch über Community Flächen und einen Co-Working-Bereich.

HanseMerkur Grundvermögen kauft Serviced Apartments in Berlin

HanseMerkur Grundvermögen verstärkt das Engagement in Serviced Apartments. Die Gesellschaft hat für einen ihrer offenen Immobilienspezialfonds 85 gerade fertig gestellte Apartments der Marke STAYERY gekauft. Das Objekt befindet sich in der Holteistrasse in Berlin-Friedrichshain. Der Standort im begehrten Boxhagener Kiez zeichnet sich durch eine sehr gute Infrastruktur sowie die verkehrsgünstige Lage zwischen den S-Bahnhöfen Ostkreuz und Warschauer Straße aus.

85 komplett möblierte Apartments

Das Gebäude verfügt über 85 komplett möblierte Apartments mit Community Flächen und einem Co-Working-Bereich. Das Wohnangebot richtet sich vor allem an Berufspendler und mobile Young Professionals. Die Betreibergesellschaft BD Apartment GmbH hat das Haus unter der Marke STAYERY für mindestens 15 Jahre gepachtet. Die Objektübernahme durch den Asset Manager der HanseMerkur Versicherungsgruppe ist bereits erfolgt.

Sehr große Nachfrage nach Wohnraum

„Die Vorzüge des Stadtteils Friedrichshain sind hinlänglich bekannt; die Nachfrage nach Wohnraum war, ist und wird hier auch langfristig sehr groß sein“, kommentiert Johanna Frankenheim, die für den Deal verantwortliche Investmentmanagerin bei der HanseMerkur Grundvermögen AG. „Das STAYERY-Konzept richtet sich primär an junge, urbane Geschäftsreisende, für die Mobilität und eine Community wichtiger sind als Treuepunkte und ein verstaubter Flokati-Teppich. Dass dieses Konzept erstmalig im Boxhagener Kiez von Friedrichshain live geht, ist eine logische Standortentscheidung“, ergänzt Dr. Florian Kreer, Geschäftsführer und Gründer der Kreer Development GmbH. (mh)




Ähnliche News

Der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI) Deutschland hat sich mit klaren Worten in die aktuelle Diskussion um Enteignung von Wohnraum eingeschaltet. Demnach sind Enteignungen der vollkommen falsche Weg zur Schaffung von mehr Wohnraum. weiterlesen …
Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zum Immobilienbesitz in Deutschland veröffentlicht. Demnach hat in etwa jeder zweite deutsche Haushalt mindestens eine Immobilie im Eigentum. Besonders beliebt sind Einfamilienhäuser. weiterlesen …
Wohnimmobilien sind ein gefragtes Gut. Das gilt vor allem in den Metropolen. Ein Ende des Preisanstiegs ist laut dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) nicht in Sicht. Stattdessen dürften die Preise noch bis 2030 weiter stark anziehen. Die Experten zeigen zudem auf, wo die Immobilienpreise in Deutschland bis dahin besonders stark steigen werden. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.