AssCompact suche
Home
Assekuranz
24. April 2021
Hiscox: Absicherung von hochwertigem Hausrat und Kunst

1 / 3

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Hiscox: Absicherung von hochwertigem Hausrat und Kunst

Die individuelle Absicherung von hochwertigem Hausrat ist wichtiger denn je, damit nach dem Kauf der Uhr, des Kunstobjekts oder einer trendigen digitalen Einrichtung nicht irgendwann das böse Erwachen folgt. Der Spezialversicherer Hiscox hat einige Sicherheitshinweise parat.

Von Ulrich Herz, Portfolio Underwriting Manager bei Hiscox

Aktuelle Statistiken zeigen: Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im letzten Jahr weiter zurückgegangen – vor allem durch das vermehrte Home-Office. Da mehr von zu Hause gearbeitet wird sowie Dienstreisen und Urlaub wegfallen, sind untertags die Ziele von Einbrechern seltener „unbewohnt“. Schon in den letzten Jahren ist die Zahl an Einbrüchen gesunken – die Aufklärungsquote bei Dieb­stahl aber leider auch. So lag diese 2019 selbst für hochwertige Objekte wie Kunst oder Antiquitäten nur knapp über 20%*. Die niedrigeren Einbruchszahlen dürfen deshalb nicht als Entwarnung fehlinterpretiert werden. Vor allem wenn es um hohe Werte geht, professionalisieren sich Einbrecher zunehmend, um zielgerichtet und zum geeigneten Zeitpunkt zuzuschlagen. Sein Eigen­tum nicht passgenau abzusichern, wäre da fahrlässig, zudem stellt Einbruchdiebstahl längst nicht das einzige Risiko dar. Für Vermittler und Versicherungsnehmer haben wir vier Sicherheitshinweise zusammengestellt, um Hochwertiges im eigenen Zuhause richtig abzusichern – egal ob Lieblings- und Sammlerstück oder Kunst als Investment.

Individuelle Handhabung und Flexibilität der Deckungen

Hochwertigen Hausrat gibt es in verschiedensten Ausprägungen: von der wertvollen Einrichtung in der Penthouse-Wohnung über die private Kunstsammlung einer Villa bis zur exklusiven Weinsammlung im Keller des Einfamilienhauses. Ab einem gewissen finanziellen oder emotionalen Wert reicht hier eine Standard-Hausratversicherung nicht aus. Diese errechnet sich häufig nach einem Quadratmetermodell mit prozentualem Wertsachenanteil. Dies verhindert oft individuelle Versicherungssummen und deckt in der Regel nur gängige Gefahren wie Diebstahl, Wasserschäden oder Wetterereignisse ab.

Hochwertiger Hausrat sollte gegen weitere häufig auftretende Schadenfälle abgesichert sein, zum Beispiel Schäden auf Reisen und Transporten oder durch einfachen Diebstahl, unerklärliches Abhandenkommen und zufallsbedingte Beschädigung wie versehentliches Umstoßen einer wertvollen Vase beim Staubwischen. Für Vertrauen sorgt bei Kunden mit hohem Sicherheitsbedürfnis daher eine Allgefahrensicherung, die alle nicht explizit ausgeschlossenen Risiken abdeckt. Für eine individuelle Absicherung können auch weitere Zusatzmodule wie Gebäude, Privathaftpflicht oder Private Cyber nach Bedarf miteinbezogen werden.

Sicherheitshinweis 1: Je höher der Wert, desto individueller und umfassender die Ausgestaltung der Police. Es helfen zusätzliche De­­ck­ungsoptionen und insbesondere eine Allgefahrenversicherung.

Seite 1 Hiscox: Absicherung von hochwertigem Hausrat und Kunst

Seite 2 Absicherung außerhalb der eigenen vier Wände

Seite 3 Neuartige Gefahren bedenken

 
Ein Artikel von
Ulrich Herz