Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
23. November 2021
Howden will in Deutschland wachsen
Concept image of making growth strategy.

Howden will in Deutschland wachsen

Der Versicherungsmakler Howden plant, den Umsatz in Deutschland bis 2026 zu verdoppeln. Howden hat in den vergangenen zwei Monaten Übernahmen in ganz Europa bekanntgegeben. Die Zusammenarbeit mit Partnern in Deutschland soll nachhaltig und langfristig sein.

Der internationale Versicherungsmakler Howden steht zum deutschen Markt. Die vor Kurzem bekanntgegebene Wachstumsstrategie lautet, den Umsatz in Deutschland bis 2026 auf mindestens 150 bis 200 Mio. Euro zu verdoppeln. In den letzten zwei Monaten wurden bereits einige Übernahmen innerhalb Europas von Howden angekündigt: In der Schweiz, in Belgien, in Estland, in Norwegen und Großbritannien.

Howden in Deutschland

CEO für das Deutschlandgeschäft ist Holger Schäfer. Deutschland ist einer der Kernmärkte von Howden. Hier ist die Howden-Gruppe über Spezialanbieter vertreten, zum Beispiel Makler Hendricks, Euroassekuranz und Howden-Caninenberg.

Themen der Branche

„Die Themen Digitalisierung, Internationalisierung und zunehmende Regulierung in Verbindung mit immer komplexeren Kundenanforderungen bestimmen derzeit die Branche. Damit ist es insbesondere für kleine und mittelständische Makler zunehmend anspruchsvoll, effizient zu agieren. Hier können wir Partner sein: Howden bietet Unternehmen mit gleicher Zielsetzung eine Ausgangsbasis, um ihr Wachstum voranzutreiben. Gleichzeitig können sie vom Marktzugang der Gruppe, ihrer Größe und ihren digitalen Lösungen profitieren“, sagt Schäfer.

Zusammenarbeit mit Howden

Mitarbeitern, potenziellen Partnern und Kunden möchte Howden eine Zusammenarbeit mit nachhaltiger und langfristiger Perspektive bieten. Bei potenziellen strategischen Partnerschaften mit Maklern entscheidet eine hohe Übereinstimmung zwischen den Unternehmenskulturen. Das Howden-Dienstleistungsspektrum soll erweitert und die Position der Howden-Gruppe als Makler ausgebaut werden. Dazu soll in Expertise und Digitalisierung investiert werden.

Langfristig orientiertes Unternehmen

„Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Mehrwert für Kunden auf unserer starken Unternehmenskultur fußt“, sagt Luigi Sturani, CEO von Howden Europe. „Uns treibt eine starke ‚People First‘-Mentalität und der Wunsch, ein langfristig orientiertes Unternehmen aufzubauen. Das ist es, was unsere Mitarbeiter tagtäglich motiviert, kreative Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Auch unsere Partner profitieren von dieser durch Ehrlichkeit, Fairness und Vertrauen gekennzeichneten Kultur. Diese Strategie bildet das Fundament für unsere weitere Expansion.“ (lg)

Bild: © tadamichi – stock.adobe.com