AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Hybrid-Immobilienmakler Homeday erhält weitere 40 Mio. Euro
16. Juni 2020

Hybrid-Immobilienmakler Homeday erhält weitere 40 Mio. Euro

Die Digitalisierung ist auch in der Immobilienwirtschaft weiter auf dem Vormarsch. PropTechs stehen bei Investoren daher hoch im Kurs. Das Maklerunternehmen Homeday hat nun eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.


Die Digitalisierung ist auch in der Immobilienwirtschaft weiter auf dem Vormarsch. PropTechs stehen bei Investoren daher hoch im Kurs. Das Maklerunternehmen Homeday hat nun eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.


Hybrid-Immobilienmakler Homeday erhält weitere 40 Mio. Euro

Das PropTech Homeday hat von Project A rund 40 Mio. Euro frisches Kapital erhalten. Die Beteiligungsgesellschaft von Axel Springer und Purplebricks und baut damit ihre Anteile an der hybriden Immobilienmaklerlösung aus.

Investor der ersten Stunde

„Zwischen Project A und Homeday besteht seit Langem eine besonders enge Verbindung, denn wir durften das Unternehmen bisher nicht nur finanziell begleiten“, kommentiert Uwe Horstmann, Partner und Geschäftsführer von Project A. Der Investor der ersten Stunde hat Homeday an vielen Stellen wie zum Beispiel dem Aufbau des Marketings oder der Business Intelligence unterstützt. Auch bei der technologischen sowie produktbezogenen Weiterentwicklung stand Project A dem PropTech operativ zur Seite.

Aufträge in einem Jahr vervielfacht

Digitale Maklerlösungen revolutionieren den Immobilienmarkt seit einigen Jahren. Homeday zum Beispiel hat 2019 seine Vermittlungsaufträge im Vergleich zum Vorjahr um 515% gesteigert und ist damit nach eigener Aussage das wachstumsstärkste bundesweite Maklerunternehmen in Deutschland. Bis heute hat das PropTech insgesamt Immobilien im Wert von rund 3 Mrd. Euro vermittelt. Mittlerweile begleitet ein Team von knapp 200 Mitarbeitern und 180 selbständigen Homeday-Maklern deutschlandweit Immobilienverkäufer und -käufer durch den gesamten Vermittlungsprozess. (mh)

Bild: © vegefox.com – stock.adobe.com




Ähnliche News

Ein neuer Report der Immobilienberatung Colliers prognostiziert für 2021 eine anhaltend hohe Aktivität an den globalen Immobilieninvestmentmärkten. Vor allem in der zweiten Hälfte dürfte die Immobilieninvestmentaktivität rund um den Globus sogar stark zunehmen. weiterlesen
Das PropTech realxdata hat ein neues Feature für Immobilientransaktionen vorgestellt. Der Deal Tracker ergänzt bestehende Portfoliomanagement- und Marktanalysefunktionen. Zudem hat realxdata eine Datenkooperation mit Property Magazine gestartet. weiterlesen
Das Investitionsvolumen auf dem deutschen Immobilienmarkt war 2020 rückläufig. Das zeigt eine aktuelle Studie von EY Real Estate. Umso mehr stehen opportunistische Immobilieninvestoren aber für 2021 in Lauerstellung. Ein differenzierender Blick auf die jeweiligen Teilmärkte sei allerdings wichtiger denn je. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.