Immobilien Investment Akademie (IIA) feiert 10-jähriges Bestehen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Immobilien Investment Akademie (IIA) feiert 10-jähriges Bestehen
09. Dezember 2019

Immobilien Investment Akademie (IIA) feiert 10-jähriges Bestehen

Die Immobilien Investment Akademie (IIA) ist seit diesem Jahr eine anerkannte Bildungseinrichtung – und feiert in diesen Tagen ihr erstes großes Jubiläum. In ihrem mittlerweile zehnjährigen Bestehen hat die IIA über 1.600 Absolventen mit Wissen rund um die Immobilie versorgt.


Die Immobilien Investment Akademie (IIA) ist seit diesem Jahr eine anerkannte Bildungseinrichtung – und feiert in diesen Tagen ihr erstes großes Jubiläum. In ihrem mittlerweile zehnjährigen Bestehen hat die IIA über 1.600 Absolventen mit Wissen rund um die Immobilie versorgt.


Immobilien Investment Akademie (IIA) feiert 10-jähriges Bestehen

Die Immobilien Investment Akademie (IIA), die seit dem 01.01. eine anerkannte Bildungseinrichtung ist, feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Vom 20. bis 22.11.2009 gab es das erste Training „Professional 360°“, das auch heute noch immer das IIA-Haupttraining ist. Die Feier anlässlich des Akademie-Jubiläums fand bereits am 23.11. mit rund 150 geladenen Gästen auf dem königlichen Schloss Albrechtsberg in Dresden statt.

Über 1.600 Absolventen

„Wir haben insgesamt 50 Experten und Fachtrainer. Über 1.600 Absolventen haben die Akademie durchlaufen – die meisten davon haben mehrere Trainings besucht – manche sogar bis zu 12 Programme“, kommentiert Jörg Winterlich, Geschäftsführer der IIA, das Jubiläum. „Dabei besuchten 98 Prozent aller Teilnehmer das ´Professional 360°´ – meist auch als allererstes Training.“ Das Team der IIA ist in zehn Jahren entsprechend gewachsen und zählt aktuell zehn festangestellte Mitarbeiter.

14 Trainingsprogramme im Angebot

Aktuell bietet die IIA 14 Trainingsprogramme mit Intensivtrainings über jeweils vier Tage, dazu mehrere Vorbereitungs- und Nachbereitungsbriefe. Die beiden neusten Trainings sind zu den Themen „Stiftungen und Immobilien“ sowie „Gebäudetechnik – Energieautarkie – Geschäftsmodelle“. Da die Akademie eine anerkannte Ausbildungseinrichtung ist, stellt sie Trainingszertifikate gemäß der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) aus

Fokus auf aktive Immobilieninvestoren

„Die Teilnehmer sind im Regelfall bereits aktive Investoren mit eigenen Immobilienbeständen mit meist zwischen zehn bis 50 Einheiten, aber auch viele im Bereich mit 100“, erläutert Michael Wiesendorf, Mitglied der Geschäftsleitung der IIA. Es gebe aber auch Teilnehmer mit mehreren 100 oder über 1.000 Einheiten. „Viele Akademie-Besucher haben mittlerweile Holding-Strukturen und eigene Stiftungen. Aus dem Netzwerk der IIA sind außerdem eine Reihe von Joint Ventures, gemeinsame Unternehmen oder größere Investments hervorgegangen. Alle unsere Experten und Trainer sind selbst Investoren und verfügen deswegen über ausreichend praktische Erfahrung“, so Wiesendorf. (mh)

Bild: © ink drop – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Preise für deutsche Wohnimmobilien haben auch 2019 wieder kräftig zugelegt. Gegen Ende des Jahres haben sie sich allerdings eine Auszeit genommen. Im Dezember sind sie nur noch marginal gestiegen. Das zeigt die aktuelle Ausgabe des Europace Hauspreis-Index (EPX). weiterlesen
Der Immobilienboom in Deutschland bleibt auch bei den Baupreisen nicht ohne Folgen. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis) zeigen, dass die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland weiter stark zulegen. weiterlesen
Die eigene Immobilie ist für die Deutschen nach wie vor die beliebteste Form der Altersvorsorge. Das zeigt die aktuelle Bevölkerungsbefragung der Rentenversicherung zu den „Top Ten der Altersvorsorge“ der Bundesbürger. Damit rangiert sie noch vor der gesetzlichen Rente. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.