Immobilienverband BVFI erweitert den Vorstand | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Immobilienverband BVFI erweitert den Vorstand
04. September 2019

Immobilienverband BVFI erweitert den Vorstand

Der BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft hat seinen Vorstand vergrößert. Statt zwei bilden nun sieben Köpfe das Gremium. Neu dabei sind unter anderem Kai Enders von Engel & Völkers sowie Kurt Friedl von RE/MAX Germany. Neben Franchise- wurde auch Rechts- und Bildungsexpertise an Bord geholt.


Der BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft hat seinen Vorstand vergrößert. Statt zwei bilden nun sieben Köpfe das Gremium. Neu dabei sind unter anderem Kai Enders von Engel & Völkers sowie Kurt Friedl von RE/MAX Germany. Neben Franchise- wurde auch Rechts- und Bildungsexpertise an Bord geholt.

Immobilienverband BVFI erweitert den Vorstand

Die Mitglieder des BVFI haben Kai Enders (Geschäftsführer der Engel & Völkers Residential GmbH), Kurt Friedl (Geschäftsführer der RE/MAX Germany), Oliver-D. Helfrich (Key Account Manager der Regionaldirektionen des BVFI), Marcus Lasar (ETL Rechtsanwälte GmbH) sowie Markus Langenbach (Geschäftsführer der Profi-Makler-Akademie) neu in den Vorstand gewählt. Das bisher zweiköpfige Gremium um Jürgen Engelberth und Helge Ziegler besteht dadurch nun aus sieben Personen.

Politischen Aktivitäten vorantreiben

„Wir freuen uns außerordentlich, mit den neuen Vorstandskollegen absolute Branchenkenner zu gewinnen. Damit wartet der Vorstand mit geballter Expertise in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft auf“, sagt Jürgen Engelberth, Vorstandsvorsitzender des BVFI, nach der Wahl. „Die Immobilienbranche steht vor vielen Herausforderungen, die auf politischer Ebene thematisiert werden müssen. Wir werden ab sofort verstärkt den Ausbau unserer politischen Aktivitäten vorantreiben.“

Der Vorstand des BVFI im Überblick

Jürgen Engelberth ist seit Jahrzehnten in vielen Bereichen der Immobilienwirtschaft aktiv, unter anderem als Makler und Bauträger und ist seit der Verbandsgründung Vorstandsvorsitzender des BVFI. Helge Ziegler ist geschäftsführender Gesellschafter der ImmobiliA GmbH, Wirtschaftsjurist, Buchautor für Fachliteratur und langjähriger Präsident des BVFI.

Franchiseerfahrene Unternehmer

Kai Enders ist Geschäftsführer der Engel & Völkers Residential GmbH. Er ist Vorstandsmitglied der Engel & Völkers AG in Hamburg und Präsident des Deutschen Franchiseverbandes. Kurt Friedl ist Geschäftsführer und Gesellschafter der RE/MAX Germany und blickt auf langjährige Erfahrung als Unternehmer und Bauträger zurück. Oliver-D. Helfrich ist Key Account Manager für die Regionaldirektionen des BVFI. Der IHK-geprüfte Immobilienmakler und Fachwirt für Finanzberatung verantwortete zuvor die Makler-Weitbildung bei einem überregional tätigen Maklerunternehmen. Helfrich ist außerdem Buchautor für Immobilien-Fachliteratur.

Rechts- und Bildungsexpertise

Markus Langenbach ist Inhaber und Geschäftsführer der Profi-Makler-Akademie. Der Diplom-Betriebswirt und Softwareexperte lehrte neben seiner Geschäftsführertätigkeit im Immobilienbereich jahrelang als Trainer, Referent und Dozent. Marcus Lasar ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Seine Kanzlei berät schwerpunktmäßig Immobilien-, Wirtschafts-, Bau- und Architektenrecht. (mh)

Bild: © Engel & Völkers, RE/MAX Germany




Ähnliche News

Deutschland braucht mehr Neubau. In dieser Forderung sind sich Experten wie Parteien einig. Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) zeigen, dass die Realität allerdings ganz anders aussieht. Die Zahl der genehmigten Wohnungen ist demnach sogar weiter gesunken. weiterlesen
Die angespannte Lage an den Aktienmärkten hat Folgen für den Börsengang des Immobilienunternehmens Domicil Real Estate. Die Münchner haben bekannt gegeben, dass sie ihre Pläne für den Gang auf das Börsenparkett verschieben. weiterlesen
Immowelt hat die Angebotsmieten in allen 80 deutschen Großstädten analysiert – und dabei eine Trendwende festgestellt. Der Untersuchung zufolge beruhigt sich der Mietmarkt in den meisten deutschen Großstädten wieder. Teilweise sind die Mieten sogar gesunken. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.