Mit nachhaltigen Versicherungen sind Vermittler am Puls der Zeit | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Mit nachhaltigen Versicherungen sind Vermittler am Puls der Zeit
31. Januar 2020

Mit nachhaltigen Versicherungen sind Vermittler am Puls der Zeit

Bereits seit einigen Jahren haben die NV-Versicherungen nachhaltige Versicherungen im Portfolio, darunter auch eine private Haftpflicht. Mit einem neuen Label will das Unternehmen dem Thema mehr Bedeutung verleihen, wie Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen, im Interview erklärt.

1 / 3


Bereits seit einigen Jahren haben die NV-Versicherungen nachhaltige Versicherungen im Portfolio, darunter auch eine private Haftpflicht. Mit einem neuen Label will das Unternehmen dem Thema mehr Bedeutung verleihen, wie Arend Arends, Vorstandsvorsitzender der NV-Versicherungen, im Interview erklärt.


Mit nachhaltigen Versicherungen sind Vermittler am Puls der Zeit
Die NV-Versicherungen konnten in der Vergangenheit vor allem auch aufgrund der Haftpflichtsparte wachsen. Wie war das 2019 und welcher Anteil entfiel dabei auf Privatkunden?

Da haben Sie recht. Vor allem durch unsere sowohl preis- als auch leistungsstarke Tierhalterhaftpflicht konnten wir in den vergangenen Jahren bei den Vermittlern punkten. Auch für 2019 sind wir mit dem Wachstum weiterhin zufrieden. In unserer Privathaftpflicht merken wir, dass Vermittler stark nach einer Privathaftpflicht für Kunden über 50 Jahren anfragen. Auch in diesem Segment bieten wir ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn wir bei der Privathaftpflicht bleiben, was sind Ihrer Meinung nach die allgemeinen Trends in dem Bereich?

Generell entwickeln sich die Preise im Bereich der Privathaftpflicht kritisch. Wir sehen immer mehr Versicherer, die höhere Deckungssummen mit abspeckten Leistungen zu einem sehr günstigen Preis anbieten. Das ist im Schadenfall für den Kunden in Bezug auf die reduzierten Leistungen nicht von Vorteil, kann aber auch für die Versicherer auf Dauer nicht gesund sein.

Ein Trend der Vergangenheit hat sich mittlerweile zum Standard entwickelt: Best-Leistungs-Garantien, die auch wir in unserem Premium-Produkt eingebaut haben, sind im Markt längst keine Neuheit mehr. Einen weiteren Trend sehen wir in dem sich ständig erweiternden mitversicherten Personenkreis, der mittlerweile viele Eventualitäten abdeckt. Außerdem werden viele Hobbys im Alltag mit abgedeckt.

Welche Risiken bzw. welche Bausteine sollten heute unbedingt mit rein bzw. zumindest in der Beratung beachtet werden?

Die Internetnutzung ist heutzutage wichtiger denn je, deshalb müssen auch Cyberrisiken mit abgesichert sein. Für 2020 rechnen wir zudem mit fast einer halben Million Menschen, die eine Drohne besitzen. Auch hier haben wir in unserem Premium-Produkt Drohnen mit bis zu 5 kg abgedeckt.

Ganz wichtig sind zudem Forderungsausfalldeckungen (inklusive Vorsatz) sowie die dazugehörigen Ergänzungen der Rechtsschutzfunktion und Opferschutz. Diese Aspekte sollten in der Beratung unbedingt berücksichtigt werden. Auch Klassiker wie geliehene, gemietete oder gepachtete Sachen, aber auch die Absicherung von Gefälligkeitshandlungen sind Bausteine, die beachtet werden sollten.


Arend Arends Arend Arends



Ähnliche News

Die HDI Versicherung AG will das Engagement von Ärzten erleichtern, die sich wegen des Coronavirus bereiterklärt haben, unterstützend tätig zu werden, und weitet ihre Leistungen für alle bei ihr berufshaftpflichtversicherten Ärztinnen und Ärzte entsprechend aus. weiterlesen
Die HDI Versicherung hat bei ihrer Privathaftpflichtversicherung die Innovationsklausel genutzt und die Leistungen einem Update unterzogen. Als eine der Neuerungen ist nun beispielsweise die ehrenamtliche Tätigkeit als vormundschaftlich bestellter Betreuer eingeschlossen. weiterlesen
Die neue Privathaftpflicht „Green Fair Play Plus“ aus dem Haus der Schwarzwälder Versicherung ist als Produkt mit nachhaltigem Konzept gedacht: Je Euro Schadenregulierung stellt die Schwarzwälder Versicherung 1,5 Cent für Klimaschutzprojekte zur Verfügung. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.