MLP steigt bei DEUTSCHLAND.Immobilien ein | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

MLP steigt bei DEUTSCHLAND.Immobilien ein
20. März 2019

MLP steigt bei DEUTSCHLAND.Immobilien ein

Die MLP Gruppe hat eine strategische Beteiligung an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe getätigt, um ihr Immobiliengeschäft strategisch auszubauen. Den rund 5.800 angeschlossenen Vertriebspartnern von DEUTSCHLAND.Immobilien soll der Deal eine hohe Kontinuität sicherstellen.


Die MLP Gruppe hat eine strategische Beteiligung an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe getätigt, um ihr Immobiliengeschäft strategisch auszubauen. Den rund 5.800 angeschlossenen Vertriebspartnern von DEUTSCHLAND.Immobilien soll der Deal eine hohe Kontinuität sicherstellen.


MLP steigt bei DEUTSCHLAND.Immobilien ein

Die MLP Gruppe baut ihr Immobiliengeschäft durch einen Zukauf strategisch aus. Dazu erwirbt sie 75,1% an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe. Das Unternehmen ist ein Marktplatz für Anlageimmobilien und arbeitet aktuell mit rund 5.800 Vertriebspartnern zusammen. Für diese soll der Einstieg von MLP eine hohe Kontinuität sicherstellen. Schwerpunkt der Online-Plattform sind Immobilienobjekte für altersgerechtes Wohnen und Pflege.

Vorkaufsrecht für restliche Anteile

Der Gesamtkaufpreis liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich. Er setzt sich zusammen aus einem Initialkaufpreis und einer erfolgsabhängigen Kaufpreiskomponente, die an die Geschäftsentwicklung von 2019 bis 2021 gekoppelt ist. Für die restlichen Anteile, die beim Management des Unternehmens verbleiben, hat MLP ein Vorkaufsrecht vereinbart.

5.800 Vertriebspartner

DEUTSCHLAND.Immobilien wurde im Jahr 2008 gegründet. Herzstück ist die Online-Plattform, die rund 5.800 Vertriebspartner nutzen. Eigene Projektentwicklungen erfolgen dabei vor allem im wachstumsstarken Segment des altersgerechten Wohnens und der Pflege. Das Geschäftsmodell soll nach dem Einstieg von MLP fortgeführt und gestärkt werden. Zusätzliche Potenziale sehen die beteiligten Unternehmen im Zusammenwirken mit dem bestehenden Geschäft mit MLP Privatkunden und in der MLP Gruppe insgesamt.

Bedeutendes Angebot für Immobilienmakler und Vermittler

„Nachdem wir den Immobilienbereich seit 2014 für unsere Privatkunden aufgebaut haben, erschließen wir uns jetzt das enorme Marktpotenzial in der Tiefe“, kommentiert der MLP-Vorstandsvorsitzender Dr. Uwe Schroeder-Wildberg den Deal. „Mit der Akquisition haben wir nun auch ein bedeutendes Angebot für Immobilienmakler und Vermittler.“ MLP wolle dieses Geschäft auch in Zukunft weiter stärken und erschließen.

Synergien mit Privatkundengeschäft von MLP

Im bestehenden MLP Privatkundengeschäft und in der MLP Gruppe insgesamt will MLP durch die Akquisition die Potenziale im Beratungsfeld Immobilien noch gezielter nutzen. Dazu wird MLP seine bisherigen Immobilienservices in die DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe verlagern. „Durch die Übernahme verbreitern wir die Angebotspalette für die Immobilienvermittlung nochmals substanziell“, sagt Manfred Bauer, Produktvorstand bei MLP. (mh)




Ähnliche News

Der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI) Deutschland hat sich mit klaren Worten in die aktuelle Diskussion um Enteignung von Wohnraum eingeschaltet. Demnach sind Enteignungen der vollkommen falsche Weg zur Schaffung von mehr Wohnraum. weiterlesen …
Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zum Immobilienbesitz in Deutschland veröffentlicht. Demnach hat in etwa jeder zweite deutsche Haushalt mindestens eine Immobilie im Eigentum. Besonders beliebt sind Einfamilienhäuser. weiterlesen …
Wohnimmobilien sind ein gefragtes Gut. Das gilt vor allem in den Metropolen. Ein Ende des Preisanstiegs ist laut dem Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) nicht in Sicht. Stattdessen dürften die Preise noch bis 2030 weiter stark anziehen. Die Experten zeigen zudem auf, wo die Immobilienpreise in Deutschland bis dahin besonders stark steigen werden. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.