Neue Fusionsgerüchte um IMMOFINANZ und s Immo | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Neue Fusionsgerüchte um IMMOFINANZ und s Immo
04. März 2020

Neue Fusionsgerüchte um IMMOFINANZ und s Immo

Die IMMOFINANZ AG hat einen neuen Großinvestor. Die Carpinus Holding hat sich zu mehr als 10% an dem gewerblichen Immobilienkonzern beteiligt. Damit leben Fusionsgerüchte um Immofinanz und s Immo wieder auf.


Die IMMOFINANZ AG hat einen neuen Großinvestor. Die Carpinus Holding hat sich zu mehr als 10% an dem gewerblichen Immobilienkonzern beteiligt. Damit leben Fusionsgerüchte um Immofinanz und s Immo wieder auf.

Neue Fusionsgerüchte um IMMOFINANZ und s Immo

IMMOFINANZ hat bekannt gegeben, dass die CARPINUS Holding GmbH insgesamt 12 Mio. Aktien der des gewerblichen Immobilienkonzerns erworben hat. Das entspricht dem Erwerb einer Beteiligung in Höhe von 10,7%. Mittelbare Gesellschafter der CARPINUS Holding GmbH sind Peter Korbacka und die RPR Privatstiftung von Ronny Pecik.

Futter für neue Fusionsgerüchte

Pecik ist unter anderem auch Großaktionär der s Immo AG. Die Beteiligung könnte ihm Bloomberg zufolge zusätzlichen Einfluss verschaffen, um eine mögliche Fusion der beiden Unternehmen durchzusetzen, die seit Jahren diskutiert, bisher aber stets gescheitert ist. Pecik und seinen Partnern sowie der s Immo gehören nun 23% der IMMOFINANZ-Anteile. Gemeinsam würden beide Firmen auf ein Immobilienportfolio im Volumen von rund 7 Mrd. Euro kommen.

FRIES Stiftung verkauft Anteile

Die IFF Beteiligungs GmbH, einer vollständige Tochtergesellschaft der FRIES Familien Privatstiftung, hat zugleich bekannt gegeben, dass 6.097.680 Aktien der IMMOFINANZ AG, entsprechend einer Beteiligung von 5,44% veräußert wurden. Dr. Rudolf Fries hat die Veräußerung von 254.500 Stück Aktien gemeldet. In den Directors‘ Dealings-Meldungen ist der Verkaufspreis jeweils mit 29,50 Euro pro Aktie angeführt. Bettina Breiteneder folgt Rudolf Fries zudem als stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende mit sofortiger Wirkung nach. Zu den Verkäufern der restlichen von CARPINUS Holding GmbH als Erwerb gemeldeten Aktien, sind keine Meldungen an IMMOFINANZ AG erfolgt. (mh)

Bild: © metamorworks – stock.adobe.com




Ähnliche News

Das OVG Schleswig hat das verfügte Anreiseverbot für Besitzer einer Zweitwohnung im Kreis Nordfriesland bestätigt. Außerdem hat das Gericht in seinem Beschluss über die Ausnahmen von der Verfügung Auskunft erteilt. Die Maßnahmen des Landkreises sollen der Eindämmung des Coronavirus dienen. weiterlesen
Wie wirkt sich die Corona-Krise auf den deutschen Immobilienmarkt aus? Um das zu messen, haben die Branchenexperten von emproc den Corona-Immobilien-Index gestartet. Bisher sind die Auswirkungen der Pandemie auf die Immobilienwirtschaft demnach noch relativ gering. weiterlesen
Der ZIA Zentrale Immobilien Ausschuss fordert die Bundesregierung auf, nicht nur Gesetzesänderungen zu Gutscheinen im Reisewesen durchzuführen, sondern das ganze sogenannte Moratoriumsgesetz zu reparieren. Sonst würden die Ungerechtigkeiten und die wirtschaftlichen Probleme noch größer. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.