AssCompact suche
Home
Investment
13. Januar 2021
Neuer Aktienfonds von TimmInvest und Universal-Investment
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Neuer Aktienfonds von TimmInvest und Universal-Investment

TimmInvest und Universal-Investment haben einen neuen Europa-Aktienfonds lanciert. Der TimmInvest Europa Plus Fonds soll durch den Einsatz von Derivaten eine deutliche Zusatzrendite im Vergleich zum europäischen Aktienmarkt erzielen.

Die Investment-Boutique TimmInvest und Universal-Investment legen zusammen einen neuen Europa-Aktienfonds auf, der sich auf die Erzielung von Zusatzerträgen durch Derivate konzentriert. Die Strategie des TimmInvest Europa Plus Fonds setzt auf steigende europäische Aktienmärkte und Zusatzerträge durch den aktiven Einsatz von Derivaten. Der in Deutschland registrierte Fonds soll seine Benchmark, den Stoxx Europe 600 (Net Return) Index, deutlich übertreffen.

Aktien-ETFs als Basis

Der TimmInvest Europa Plus Fonds investiert vorwiegend in voll replizierende Aktien-ETFs mit dem Anlageschwerpunkt Europa. Bei der Auswahl des Indizes werden fundamentale Kriterien wie etwa Gewinnerwartungen und technische Aspekte wie zum Beispiel die relative Stärke berücksichtigt. Die Aktienquote des Fonds wird durch den Einsatz von Derivaten an der europäischen Terminbörse EUREX fortlaufend ebenso nach fundamentalen und technischen Kriterien aktiv gesteuert. Dazu werden Faktoren wie Marktbewertung, Trends, Momentum und bevorstehende marktbewegende Ereignisse analysiert und berücksichtigt.

Experte für Derivate und Asset-Management

Initiator und Berater des TimmInvest Europa Plus Fonds ist Thomas Timmerman. Während seiner fast 30-jährigen Karriere bei der Commerzbank hat sich der Experte auf Derivate und Asset-Management spezialisiert. Er war beim Aufbau der Commerzbank-Plattform für Zertifikate, Optionsscheine und ETFs maßgeblich beteiligt und mehr als zehn Jahre Verwaltungsratsvorsitzender der Fondsgesellschaft der ComStage ETFs. Die in dieser Zeit gewonnene Expertise und Erfahrung bringt er jetzt in die Selbstständigkeit und den Fonds ein. (mh)

Bild: © TRAVELARIUM – stock.adobe.com