AssCompact suche
Home
Vertrieb
11. Juni 2021
Policenwerk mit Leistungsverbesserungen in der PHV
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Policenwerk mit Leistungsverbesserungen in der PHV

Die Policenwerk Assekuradeure GmbH & Co. KG geht mit einer neuen Privathaftpflicht an den Start. Versicherungsmaklern ans Herz legt der Anbieter dabei insbesondere die Premium-Plus-Deckung.

Policenwerk, Maklerdienstleister und Assekuradeur, hat seine private Haftpflichtversicherung überarbeitet. Angeschlossene Makler können die Tarife in verschiedenen Varianten ihren Kunden für Neuabschlüsse ab sofort anbieten.

Bei der Premium-Plus-Deckung stellt Policenwerk insbesondere die neue Deckungssumme von 50 Mio Euro für Personen-, Sach- & Vermögensschäden heraus. Die Marktgarantie gilt für die selbe Deckungssumme. Bei Versichererwechsel gilt eine Besitzstandsgarantie von 60 Monaten. Änderungen gab es zudem unter anderem beim Opferschutz, Mietsachschäden und Schäden durch deliktunfähige Personen.

Zusätzlich neu mit eingeschlossen in den Tarifen Premium und Premium Plus ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Beschädigung von elektrischen medizinischen Geräten (zum Beispiel 24-Stunden-EKG-Gerät oder 24-Stunden-Blutdruckmessgeräte), die dem Versicherten vorübergehend zu Diagnosezwecken oder zur Anwendung überlassen werden. Die Höchstersatzleistung beträgt je Versicherungsfall 10.000 Euro, begrenzt auf das Zweifache für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres. (bh)

Lesen Sie auch: Faire Vergütung für Versicherungsmakler

Bild: © mdbildes – stock.adobe.com