AssCompact suche
Home
Immobilien
PriceHubble startet automatisierte Mehrfamilienhausbewertung
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

PriceHubble startet automatisierte Mehrfamilienhausbewertung

Bewertungen sind ein elementarer Bestandteil von Immobilientransaktionen. Der Markt befindet sich derzeit in einem Umbruch. Automatisierte Bewertungen erobern immer mehr Marktanteile. PriceHubble hat nun sogar eine automatisierte Mehrfamilienhausbewertung auf Gebäudeebene gestartet.

PriceHubble bringt als erster Marktteilnehmer eine automatisierte Bewertungslösung auf den Markt, die eine Marktpreisermittlung für Mehrfamilienhäuser auf Objektebene mit nur drei Angaben ermöglicht. Nötig sind lediglich die Angaben zu Baujahr, Gesamtwohnfläche und Anzahl der Wohneinheiten. Das von PriceHubble entwickelte Automated Valuation Model (kurz: AVM) kann anhand dieser drei Werte und auf Basis vergleichbarer Angebote den statistisch wahrscheinlichsten Marktpreis für das Mehrfamilienhaus ermitteln. Darüber hinaus wird ebenso die potenziell erwartbare Nettomarktmiete ausgegeben.

Bewertung des Gesamtgebäudes möglich

Zuletzt hatte PriceHubble ein Produkt auf den Markt gebracht, das unter anderem Aufteilern die Möglichkeit gegeben hat, Mehrfamilienhäuser auf Basis der einzelnen Wohneinheiten zu analysieren, um Miet- und Renditepotenziale zu erkennen. Mit dem neuen Produkt ist nun auch die Bewertung des Gesamtgebäudes möglich. Neben der Bewertung des Objektes erhält der Nutzer auch eine Standortanalyse zu Infrastruktur, Erreichbarkeit, Sozioökonomie sowie Vergleichsobjekte und Bauvorhaben in der Nachbarschaft, die er als PDF, Excel oder via Link mit anderen teilen kann.

Nächste logische Weiterentwicklung

„Unsere neue Mehrfamilienhausbewertung ist die nächste logische Weiterentwicklung unseres Modells und gibt Investoren, Immobilienmaklern, Asset Managern, Banken, Vermögensverwaltern, Family Offices und Projektentwicklern ein Tool an die Hand, das es ermöglicht, in Sekunden ein Investment zu prüfen und zu bewerten”, erläutert Christian Crain, Geschäftsführer der PriceHubble Deutschland GmbH. „Damit gehören zeitaufwendige, manuelle Recherchen der Vergangenheit an.“ (mh)

Bild: © bluedesign – stock.adobe.com