PROJECT gewinnt zwei Versicherer für neuen Immobilienfonds | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

PROJECT gewinnt zwei Versicherer für neuen Immobilienfonds
20. Januar 2020

PROJECT gewinnt zwei Versicherer für neuen Immobilienfonds

PROJECT Investment hat für einen neuen Spezialfonds rund 100. Mio. Euro von zwei Versicherungsgesellschaften eingeworben. Der „WohnInvest MS Fonds“ soll in Mietwohnungen in deutschen Metropolregionen investieren und Ertragsausschüttungen von durchschnittlich 4,5% p. a. ermöglichen.


PROJECT Investment hat für einen neuen Spezialfonds rund 100. Mio. Euro von zwei Versicherungsgesellschaften eingeworben. Der „WohnInvest MS Fonds“ soll in Mietwohnungen in deutschen Metropolregionen investieren und Ertragsausschüttungen von durchschnittlich 4,5% p. a. ermöglichen.


PROJECT gewinnt zwei Versicherer für neuen Immobilienfonds

Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment hat von zwei Versicherungsgesellschaften Kapitalzusagen in Höhe von 100 Mio. Euro für den neuen offenen Spezial-AIF „WohnInvest MS Fonds“ erhalten. Mit dem Kapital soll in ausgewählten deutschen Metropolregionen ein Mietwohnungsportfolio erworben, entwickelt und langfristig vermietet werden.

Generierung eines attraktiven langfristigen Cash-Flows

Mit einer Fokussierung auf die eigene Entwicklung von bezahlbaren Mietwohnimmobilien zur langfristigen Vermietung in deutschen Metropolregionen strebt PROJECT einen langfristigen Cash-Flow mit Ertragsausschüttungen von durchschnittlich circa 4,5% p. a. an. Das aufzubauende Mietwohnungsportfolio soll in Abstimmung mit den Investoren mit bis zu 100 Mio. Euro Eigenkapital und circa 80 Mio. Euro Fremdkapital finanziert werden. Die Laufzeit ist offen und abhängig von der Haltedauer der Immobilien.

Enge Abstimmung mit Investoren

„Die strategische Ausrichtung wurde eng mit den Investoren abgestimmt. Der Fokus liegt auf der Schaffung von bezahlbarem und nachhaltig effizient zu bewirtschaftendem Wohnraum, der niedrige Instandhaltungsrisiken, Energieeffizienz sowie einen zeitgemäßen Wohnungsmix mit optimierten Grundrissen und beste Verkehrsanbindungen aufweist“, so Jürgen Uwira, Geschäftsführer der auf institutionelle Immobilieninvestments spezialisierten PROJECT Real Estate Trust GmbH.

Erste Investitionen bereits getätigt

Im Januar 2020 wurden die ersten beiden Investitionen in der Metropolregion Berlin mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von insgesamt rund 62,5 Mio. Euro getätigt. Auf einem rund 8.400 m2 großen Baugrundstück in Hohen Neuendorf nördlich von Berlin ist der Bau von Geschosswohnungen und Townhäusern mit variierenden Geschosshöhen geplant. In Teltow südwestlich der Bundeshauptstadt plant PROJECT die Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses in mehrgeschossiger Bauweise auf einem circa 6.500 m2 großen Baugrundstück . (mh)

Bild: © Gerd – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die BVT Gruppe hat einen neuen Publikumsfonds vorgestellt. Der BVT Residential USA 15 investiert wie seine Vorgänger in US-Immobilien. Anleger des Fonds werden über Projektentwicklungen an der kompletten Immobilien-Wertschöpfungskette beteiligt. weiterlesen
Die offenen Immobilienfonds erleben ein Comeback. Die Mittelzuflüsse erreichen Rekord-Level und viele neue Fonds werden aufgelegt. Privatanleger können sich wieder zwischen zahlreichen Alternativen entscheiden. Sinnvoll ist eine zusätzliche Risikodiversifikation über mehrere offene Fonds. weiterlesen
Immobilienfonds feiern spätestens seit dem vergangenen Jahr ein eindrucksvolles Comeback. Sie kämpfen dadurch teilweise mit einem Luxusproblem. In die Fonds fließt zu viel Geld, um es sinnvoll anzulegen. Aus diesem Grund hat nun Jamestown den Vertrieb des Jamestown 31 gestoppt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.