Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Immobilien
13. Januar 2022
PropTech McMakler sammelt weiteres Kapital ein
Women hold a money bag on light blue background, Saving money for future investment concept.

PropTech McMakler sammelt weiteres Kapital ein

Das PropTech McMakler hat eine Finanzierungsrunde im mittleren zweistelligen Millionenbereich abgeschlossen, angeführt von den Investmenthäusern Baillie Gifford und Warburg Pincus. Mit dem Kapital will McMakler sein Kerngeschäft ausbauen.

Das Berliner Immobilien-Start-up McMakler hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Angeführt wurde sie von der international agierenden Investment-Management-Firma Baillie Gifford mit Sitz in Edinburgh, die McMakler als neuen Investor gewinnen konnte, und dem US-amerikanischen Private-Equity-Unternehmen Warburg Pincus. Von einem Volumen der Finanzierungsrunde im zweistelligen Millionenbereich ist die Rede. Unternehmensangaben zufolge sicherte sich das PropTech zusätzlich eine langfristige, strategische Fremdkapitallinie im hohen zweistelligen Millionenbereich. Das Gesamtvolumen der Finanzierung beträgt damit über 100 Mio. Euro.

Kerngeschäft in Deutschland ausbauen

Wie das PropTech weiter mitteilt, habe es damit rund ein Jahr nach der letzten Finanzierungsrunde seine Firmenbewertung mehr als verdoppelt. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2015 hat das Immobilien-Start-up mit inzwischen über 400 festangestellten Immobilienmaklern nun mehr als 170 Mio. Euro Wachstumskapital von Investoren erhalten. Mit dem frischen Kapital will McMakler sein Kerngeschäft in Deutschland ausbauen und weiter in die eigene Technologieplattform Immoforce investieren.

„Der Abschluss dieser Finanzierungsrunde wird McMakler einen entscheidenden Schritt voranbringen. Wir werden mit gezielten Investitionen unsere Stellung in einem stark fragmentierten Markt weiter auszubauen. Wir sind stolz darauf, mit Baillie Gifford einen der weltweit führenden Pre-IPO-Investoren gewonnen zu haben, der über eine einzigartige Expertise im Aufbau von Technologieunternehmen verfügt. Zusammen mit unserem Bestandsinvestor Warburg Pincus, der seine Beteiligung erhöht und damit sein Vertrauen in unser Unternehmen bekräftigt hat, haben wir genau die richtigen Partner für die kommenden Jahre an unserer Seite“, erklärt Felix Jahn, CEO und Gründer von McMakler. (tk)

Bild: © vetre – stock.adobe.com

 

Leserkommentare

Gespeichert von Ralf Cabel (668399) am 14. Januar 2022 - 11:55

Permalink

NOCH mehr Spielgeld?! In diesem empfehle ich den Artikel "Die Einhornblase – Wie viel Substanz wirklich in Deutschlands Milliarden-Startups steckt" aus dem heutigen Handelsblatt. ;-)