Sauren startet neuartiges Scoring für nachhaltige Fonds | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Sauren startet neuartiges Scoring für nachhaltige Fonds
13. September 2019

Sauren startet neuartiges Scoring für nachhaltige Fonds

Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen in der Investmentlandschaft. Der Kölner Dachfondsmanager Sauren hat vor diesem Hintergrund einen neuen Ansatz zur Identifizierung nachhaltig investierender Fondsmanager vorgestellt.


Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen in der Investmentlandschaft. Der Kölner Dachfondsmanager Sauren hat vor diesem Hintergrund einen neuen Ansatz zur Identifizierung nachhaltig investierender Fondsmanager vorgestellt.

Sauren startet neuartiges Scoring für nachhaltige Fonds

Nachhaltigkeit ist nicht zuletzt aufgrund der geplanten regulatorischen Maßnahmen ein wichtiges Thema für die Anbieter von Investmentfonds. Beim neuen Sauren ESG-Scoring stehen die Entscheidungs- und Investmentprozesse der Fondsmanager in den Mittelpunkt der Analyse. Diese werden danach bewertet, welche Bedeutung Nachhaltigkeitsaspekte beim Management des jeweiligen Fondsportfolios einnehmen.

Fondsmanager im Fokus

Die Experten von Sauren analysieren ob ein Fondsmanager mit Ausschlusslisten arbeitet oder alle Investments hinsichtlich ESG-Aspekten analysiert. Dabei wird auch bewertet wie aktiv ein Fondsmanager seine Rolle als Investor wahrnimmt und ob er sogar versucht Veränderungen anzustoßen. Gleichzeitig wird geprüft, ob das Portfolio zum Investmentprozess passt und ob es kontroverse oder kritische Positionen enthält. Fondsmanager sollen auf diese Weise dazu ermutigt werden, positive ökologische, soziale und ethische Rahmenbedingungen zu unterstützen oder auf eine Verbesserung hin zu wirken.

Systematische Bewertung notwendig

Die qualitative Analyse der Nachhaltigkeitsprozesse soll sich nahtlos in die qualitative Fondsmanager-Analyse von Sauren ein. „Wir haben uns intensiv mit den unterschiedlichen Nachhaltigkeitsgedanken im Markt auseinandergesetzt und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir eine neue systematische Bewertung für nachhaltige Anlageentscheidungen benötigen“, kommentiert Eckhard Sauren die Einführung des Sauren ESG-Scoring. Ob und in welchem Umfang ein Manager Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigt, lasse sich ohnehin hervorragend mit der personenbezogenen Investmentphilosophie analysieren.

Trio für besonders nachhaltige Anleger

Für Anleger, die bei ihren Geldanlagen Nachhaltigkeitsaspekte in besonderem Maße berücksichtigt wissen wollen, bietet Sauren drei Focus-Dachfonds an: den Sauren Global Defensiv Focus, den Sauren Global Balanced Focus und den Sauren Select Global Growth Focus. Mit dem offiziellen Inkrafttreten der neuen Verkaufsprospekte am 14.10.2019 bildet das Sauren ESG-Scoring ein bedeutendes Kriterium bei der Auswahl der Zielfonds. Das Ergebnis ist ein Portfolio, welches insgesamt eine stärkere Berücksichtigung von ESG-Aspekten in den Prozessen der Fondsmanager widerspiegelt. (mh)

Bild: © kritchanut – stock.adobe.com




Ähnliche News

2020 sollen in der EU neue Regeln für nachhaltige Investments eingeführt werden. Europäisches Parlament und Ministerrat haben sich dabei nun auf einen Kompromiss bei der strittigen Frage der Klassifizierung nachhaltiger Investments geeinigt. weiterlesen
Nachhaltigkeit ist das Investmentthema des Jahres. Die Zurich Versicherung hat Bundesbürger vor diesem Hintergrund zu ihrer Einstellung zu Nachhaltigkeit in der Geldanlage befragen lassen. Für die Mehrheit ist nachhaltiges Anlegen demnach zwar wichtig – aber nur wenn auch die Rendite stimmt. weiterlesen
ebase hat das seit vielen Jahren bestehende Vermögensverwaltungsangebot ebase Managed Depot auf einen Investmentansatz umgestellt, der Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt. Die B2B-Direktbank komme damit dem vermehrten Kundenwunsch nach solchen Lösungen nach. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.