AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Studie: Vier von fünf Fonds berücksichtigen Nachhaltigkeitsrisiken
03. August 2020

Studie: Vier von fünf Fonds berücksichtigen Nachhaltigkeitsrisiken

Nachhaltigkeit hat sich bei Investmentfonds mittlerweile fest etabliert. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen hervor. Demnach berücksichtigen bereits 80% aller Fonds nachhaltige Kriterien bei der Zusammenstellung der Portfolios.


Nachhaltigkeit hat sich bei Investmentfonds mittlerweile fest etabliert. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des FNG – Forum Nachhaltige Geldanlagen hervor. Demnach berücksichtigen bereits 80% aller Fonds nachhaltige Kriterien bei der Zusammenstellung der Portfolios.


Studie: Vier von fünf Fonds berücksichtigen Nachhaltigkeitsrisiken

Einer erstmaligen FNG-Erhebung zu verantwortlichen Investments zufolge beziehen Finanzdienstleister ESG-Risiken bereits in der Breite bei ihren Investments ein. Knapp 70% der Umfrageteilnehmer haben angegeben, ESG-Integration auf mehr als 80% aller verwalteten Fonds anzuwenden. Auch der Blick auf die Asset-Klassen zeugt von einer breiten Abdeckung. 47% der Umfrageteilnehmer decken neben Aktien und Anleihen noch weitere Asset-Klassen ab.

Nachhaltigkeit wird zum Investmentstandard

Das Gesamtvolumen verantwortlicher Investments beträgt in Deutschland und Österreich laut dem FNG-Marktbericht 2020 mittlerweile rund 1,7 Bio. Euro. „ESG-Integration ist in Deutschland und Österreich bereits Standard bei Investments“, stellt Dr. Helge Wulsdorf, FNG-Vorstandsmitglied und einer der Autoren der Studie fest. „Der Trend zu immer mehr ESG-Integration bei konventionellen Fonds wird durch die qualitative Erfassung nun erstmals greifbar.“

Nachholbedarf bei der Implementierung

Nachholbedarf besteht insbesondere bei der durchgängigen Implementierung und Integration in bestehende Prozesse, insbesondere in IT-Systemen. Bei rund 60% der Gesellschaften ist ESG-Integration zum Beispiel nicht durchgängig oder noch nicht in der notwendigen Tiefe in den IT-Systemen verankert. Weiter deuten die Ergebnisse laut FNG darauf hin, dass es noch keine hinreichende Verzahnung zwischen ESG-Integration und Engagement gibt. (mh)

Bild: © wladimir1804 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Lazard Asset Management hat den Global Sustainable Equity Fund aufgelegt. Der Fonds investiert weltweit in börsennotierte Aktienunternehmen. Um in den Fonds aufgenommen zu werden, müssen Unternehmen zwei grundlegende Bedingungen erfüllen. weiterlesen
Im Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Rating hat das IVFP 54 private fondsgebundene Rentenversicherungen von 40 Anbietern auf Nachhaltigkeit hin beleuchtet. In der Kategorie “Komfortorientiertes Investieren” erhielten vier Versicherer die Bewertung “Exzellent”, in der Kategorie “Aktives Investieren” gab es für fünf Anbieter die Bestnote. weiterlesen
Die Anlagen in nachhaltige Fonds haben nach einem kurzen Innehalten aufgrund der Corona-Pandemie ein Rekordniveau erreicht. Investitionen in nachhaltige Fonds machen mittlerweile fast ein Drittel der gesamten europäischen Mittelzuflüsse aus. Und: Die ökologische Ausrichtung von Fonds setzt sich weiter fort. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.