Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
31. August 2021
Studienaufruf: Was bedeuten Pools für Versicherungsmakler?

Studienaufruf: Was bedeuten Pools für Versicherungsmakler?

Die Bedeutung von Maklerpools und -dienstleistern steigt. Welche Folgen diese Entwicklung für Versicherungsmakler hat, will eine Gemeinschaftsstudie auf Initiative des BVK herausfinden. Je mehr Makler und Maklerinnen sich beteiligen, umso aussagekräftiger das Ergebnis.

Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter stehen zunehmend unter Ertragsdruck. Die Regulierung des Berufsstands geht trotz Richtlinien wie IMD, IDD, Datenschutz-Grundverordnung, Provisionsdeckel in Kranken, Lebensversicherungsreform und vieles mehr weiter. Das beeinträchtigt die Chancen auf der Einnahmenseite. Die Kosten steigen zudem, wenn die Betriebe Herausforderungen wie Digitalisierung, Demografie und Fachkräftemangel standhalten wollen.

Andererseits bieten sich Pools und andere Dienstleister an, freie Vermittler zu unterstützen. Neue Geschäftschancen oder Käufe von Beständen werden ebenso in Aussicht gestellt wie die Übernahme kostentreibender Backoffice-Aufgaben. Eine Kehrseite können allerdings Abhängigkeiten von diesen Dienstleistern sein.

Gemeinschaftsprojekt gestartet

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK), die bbg Betriebsberatungs GmbH, die Versicherungsforen Leipzig GmbH und die Maklerforen Leipzig GmbH wollen in einem Gemeinschaftsprojekt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Matthias Beenken von der Fachhochschule Dortmund herausfinden, welche Bedeutung Pools und andere Dienstleister für das Geschäftsmodell „freier Vermittler“ haben. Es geht um den Nutzen und die Kosten der Kooperation mit Partnern, aber auch um mögliche Abhängigkeiten.

Ziel der Studie ist es, einerseits potenzielle Abhängigkeiten von freien Vermittlern zu identifizieren und andererseits freien Vermittlern zu helfen, wie sie ihr Geschäftsmodell erfolgreich weiterentwickeln können.

Umfrageschluss am 15.09.2021

Alle Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter sind aufgerufen, an einer Onlinebefragung unter dem Link https://surveytool.de/studio/meinung/bvk_2021/ teilzunehmen. Die Befragung läuft bis zum 15.09.2021 und dauert etwa 15 Minuten. Alle Daten werden vertraulich und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen behandelt. Teilnehmer erhalten eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Studie und können an einer Verlosung von zehn Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 50 Euro teilnehmen.

Hier noch einmal der Link: https://surveytool.de/studio/meinung/bvk_2021/

Bild: © jd-photodesign – stock.adobe.com