Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
9. November 2020
Tierkrankenversicherung: SantéVet steigt in deutschen Markt ein

2 / 2

Tierkrankenversicherung: SantéVet steigt in deutschen Markt ein

Versicherungslösung speziell für Wohnungskatzen

Eigens von Wohnungskatzen bietet SantéVet die auf deren Risiken angepasste Katzenkrankenversicherung „Cat Indoor“. Hier übernimmt die Versicherung Tierarztkosten bis zu 90%, die jährliche Obergrenze liegt bei 1.800 Euro. Des Weiteren wird therapeutisches Futter mit einer Pauschale von 50 Euro erstattet und zusätzlich gibt es eine Vorsorgepauschale in Höhe von 50 Euro.

Allianz ist Versicherungspartner

„Wir freuen uns sehr, unsere Versicherungen jetzt auch in Deutschland anzubieten – und das gemeinsam mit dem starken Versicherungspartner Allianz Deutschland“, erklärt Jérôme Salord, Gründer und CEO von SantéVet. „Vor allem in Frankreich, Belgien und auch in Spanien vertrauen viele Hunde- und Katzenbesitzerinnen und -besitzer seit Jahren unserer Expertise in Sachen Tiergesundheit.“

2021 soll der niederländische Markt folgen

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, soll nach dem Start in Deutschland 2021 der Eintritt in den niederländischen Markt folgen. Das 2003 gegründete Unternehmen beschäftigt eigenen Angaben zufolge mehr als 200 Mitarbeiter in Europa und bearbeitet pro Jahr über 500.000 Schadenmeldungen.

Bild: © Friends Stock – stock.adobe.com

Seite 1 Tierkrankenversicherung: SantéVet steigt in deutschen Markt ein

Seite 2 Versicherungslösung speziell für Wohnungskatzen