AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Versicherer beteiligen sich an PriceHubble
01. September 2020

Versicherer beteiligen sich an PriceHubble

Das PropTech PriceHubble hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Federführende Investoren sind zwei große Versicherer. Das eingesammelte Kapital soll genutzt werden, um das globale Wachstum zu beschleunigen.


Das PropTech PriceHubble hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Federführende Investoren sind zwei große Versicherer. Das eingesammelte Kapital soll genutzt werden, um das globale Wachstum zu beschleunigen.

Versicherer beteiligen sich an PriceHubble

PriceHubble erhält im Rahmen einer Finanzierungsrunde weiteres Kapital in Millionenhöhe. Federführende Investoren sind der Venture Fund von Helvetia und die Swiss Life. Zudem holt PriceHubble mit der SORAVIA in Österreich und Frank Strauss, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Postbank weitere institutionelle und strategisch relevante Investoren an Bord.

Weitere Expansion beschleunigen

Die durch die Finanzierung verfügbar gewordenen Mittel wird PriceHubble in die Expansion in weitere Länder investieren und die Produktentwicklung sowie die Stärkung des Teams vorantreiben. „Durch die neu gewonnenen Finanzmittel sind wir bestens für die weitere Expansion gerüstet und können unsere europäische Spitzenposition als PropTech für datengetriebene Immobilienbewertungen und Standortanalysen weiter ausbauen. Wir danken den bestehenden sowie neu hinzugekommenen Investoren für das Vertrauen“, kommentiert PriceHubble-Gründer Dr. Stefan Heitmann den Abschluss der Runde.

Über PriceHubble

PriceHubble verzeichnet wurde 2016 gegründet und ist derzeit in fünf Märkten aktiv: Deutschland, Frankreich, Japan, Österreich und die Schweiz. Das PropTech bietet digitale Bewertungs- und Vertriebslösungen. Es will Akteuren im Immobiliensektor fundierte Immobilien- und Investitionsentscheidungen auf Basis datengetriebener Erkenntnisse und somit ein neues Level an Transparenz in der Immobilienwirtschaft ermöglichen. (mh)

Bild: © nonchai – stock.adobe.com




Ähnliche News

Lange Zeit galt es als selbstverständlich, dass die eigene Immobilie nach dem Tod vererbt wird. Das ändert sich nun aber. Die „Generation Unruhestand“ verwirklicht ihre Träume zunehmend statt für die eigenen Kinder vorzusorgen. Das zeigt eine aktuelle Studie zur Altersfinanzierung in Deutschland. weiterlesen
Wüstenrot hat in einer aktuellen Studie die Folgen der Corona-Krise für das Verhältnis der Deutschen zu Wohneigentum untersucht. Demnach hat sich der Wunsch nach Wohneigentum weiter verstärkt. Darüber hinaus feiert der ländliche Raum ein Comeback. weiterlesen
Die Domicil Real Estate AG hat eine Kapitalerhöhung in Höhe von 10 Mio. Euro durchgeführt. In deren Rahmen hat sich die Bayerische an dem Münchner Immobilienunternehmen beteiligt. Zudem stellt die Versicherungsgruppe 250 Mio. Euro für den Kauf von Wohnimmobilien zur Verfügung. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.