VHV erweitert Leistungen ihrer Privathaftpflicht | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

VHV erweitert Leistungen ihrer Privathaftpflicht
04. Mai 2017

VHV erweitert Leistungen ihrer Privathaftpflicht

Vollständig überarbeitet und mit etlichen Neuerungen präsentiert die VHV ihre private Haftpflichtversicherung. Mitversichert sind künftig auch Drohnen oder andere Flugmodelle als Spielzeug im privaten Haushalt. Die Deckung umfasst zudem auch die Folgen bei einer Verletzung von Persönlichkeits- und Namensrechten.


Vollständig überarbeitet und mit etlichen Neuerungen präsentiert die VHV ihre private Haftpflichtversicherung. Mitversichert sind künftig auch Drohnen oder andere Flugmodelle als Spielzeug im privaten Haushalt. Die Deckung umfasst zudem auch die Folgen bei einer Verletzung von Persönlichkeits- und Namensrechten.


VHV erweitert Leistungen ihrer Privathaftpflicht

Ab dem 15.05.2017 bietet die VHV Allgemeine Versicherung AG ihre private Haftpflichtversicherung in überarbeiteter Form. Wie der Versicherer mitteilt, gibt es den Haftpflichtschutz nun mit 28 Leistungserweiterungen, mit denen sich Privatpersonen auch gegen aktuelle Risiken absichern können. Über die Police sind künftig auch Drohnen oder andere Flugmodelle als Spielzeug im privaten Haushalt abgedeckt: Drohnen bis 250g im Tarif Klassik-GARANT und Modelle bis 5 kg im Zusatzbaustein EXKLUSIV.

Verletzung von Persönlichkeits- und Namensrechten abgedeckt

Für den Fall, dass jemand unerlaubt Fotos ins Internet stellt, können sich Kunden mit der VHV Privathaftpflicht vor möglichen Folgen absichern. Denn die Deckung umfasst nun auch Verletzungen von Persönlichkeits- und Namensrechten. Darüber hinaus sind Risiken mitversichert, die innerhalb einer Familie bzw. in einer Versicherungsgemeinschaft auftreten können. So besteht Versicherungsschutz, wenn sich zum Beispiel Familienmitglieder untereinander verletzen. Auch für den Fall, dass der Versicherte von Unbekannten verletzt wird, etwa bei einem Fahrradunfall mit flüchtigem Täter, leistet die VHV Privathaftpflicht.

Tarifvarianten bleiben bestehen

An der Struktur der Tarife hat die VHV nichts geändert. So können Kunden nach wie vor zwischen der Variante Klassik-GARANT als Basisabsicherung und dem Baustein EXKLUSIV als Zusatzoption wählen. Außerdem hat der Versicherer nach wie vor die Leistungs-Update-Garantie und den Baustein BEST-LEISTUNG im Angebot. (tk)




Ähnliche News

Der Digitalversicherer Coya bietet ab sofort neben seiner privaten Haftpflichtversicherung auch eine Versicherungslösung speziell für Hundebesitzer an. Das InsurTech aus Berlin hatte diesen Schritt bereits im August angekündigt. weiterlesen
Die PHV des Digitalversicherers Coya deckt in Zukunft auch Schäden durch Drohen und an geliehenen oder gemieteten Fahrzeugen ab. Außerdem launcht das Unternehmen in Kürze auch eine Hundehalterhaftpflicht und kommt damit Kundenwünschen nach. weiterlesen
Das Analysehaus ASCORE hat die Leistungen von privaten Haftpflichtversicherungen für Familien beleuchtet. Wie die Ergebnisse belegen, weisen die 121 untersuchten Tarife zum Teil erhebliche Unterschiede auf, so etwa bei Mietsachschäden oder Be- und Entladeschäden, aber auch bei der Best-Leistungs-Garantie, die 35 Tarife anbieten. Insgesamt schneiden 27 Tarife von 20 Versicherern mit Bestnote ab. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.