Vontobel lanciert nachhaltigen Anleihefonds | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Vontobel lanciert nachhaltigen Anleihefonds
23. Januar 2020

Vontobel lanciert nachhaltigen Anleihefonds

Vontobel Asset Management hat einen neuen Fonds aufgelegt, der in nachhaltigen und kurzfristigen Anleihen investiert. Der Vontobel Fund – TwentyFour Sustainable Short Term Bond Income Fund soll über einen Zeitraum von drei Jahren eine positive Gesamtrendite sowie eine annualisierte Volatilität von maximal 3% erzielen.


Vontobel Asset Management hat einen neuen Fonds aufgelegt, der in nachhaltigen und kurzfristigen Anleihen investiert. Der Vontobel Fund – TwentyFour Sustainable Short Term Bond Income Fund soll über einen Zeitraum von drei Jahren eine positive Gesamtrendite sowie eine annualisierte Volatilität von maximal 3% erzielen.


Vontobel lanciert nachhaltigen Anleihefonds

Vontobel Asset Management hat mit dem Vontobel Fund – TwentyFour Sustainable Short Term Bond Income Fund einen neuen Fonds konzipiert, der die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Produkten im Fixed-Income-Bereich bedienen soll. Neben ESG-Scoring umfasst der Fonds quantifizierbare Engagement-Grundsätze.

Maximale Volatilität von 3%

Der Fonds wird von Chris Bowie, Partner und Portfoliomanager bei TwentyFour Asset Management, eine Boutique von Vontobel Asset Management, verwaltet. Er verfolgt den gleichen Anlageansatz wie der 2015 aufgelegte Vontobel Fund – TwentyFour Absolute Return Credit Fund und soll über einen Zeitraum von drei Jahren eine positive Gesamtrendite sowie gleichzeitig eine annualisierte Volatilität von nicht mehr als 3% erzielen.

ESG-Integrationsansatz

Der Fonds verfolgt einen ESG-Integrationsansatz, bei dem der Portfoliomanager bei der Beurteilung des relativen Werts neben traditionellen Methoden der Kreditanalyse auch ESG-Faktoren berücksichtigt. Sofern erforderlich und angemessen, bringt sich TwentyFour Asset Management zusätzlich zu dem formalen ESG-Screening auch bei Unternehmen ein. Darüber hinaus arbeitet TwentyFour Asset Management mit Aufsichtsbehörden und verschiedenen Regierungsstellen zusammen. Das sei ein häufig übersehener Aspekt des Asset-Manager-Engagements. (mh)

Bild: © TMLsPhotoG – stock.adobe.com




Ähnliche News

Cape Capital hat in Kooperation mit Universal-Investment den UI Cape Credit Fonds aufgelegt. Das Investmentuniversum des Fonds besteht aus Anleihen größerer und solider europäischer Unternehmen. Reine Zinsrisiken sollen größtenteils abgesichert werden und die Rendite dadurch vor allem von Kreditrisiken abhängen. weiterlesen
ODDO BHF AM hat einen neuen Laufzeitfonds aufgelegt. Der ODDO BHF Global Target 2026 ist der elfte Laufzeitfonds der Gesellschaft und investiert in Anleihen mit einem Rating zwischen BB+ und B, insbesondere in Hochzinsanleihen. weiterlesen
Pictet Asset Management erschließt Anlegern mit einem neuen Fonds das Potenzial von Hart- und Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern. Im Mittelpunkt sollen Länder mit Programmen stehen, die positive soziale Veränderungen bewirken. Hierzu kooperiert Pictet mit der gemeinnützigen Stiftung EMpower. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.