Württembergische überarbeitet Maschinenversicherung | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Württembergische überarbeitet Maschinenversicherung
22. Januar 2020

Württembergische überarbeitet Maschinenversicherung

Die Württembergische gibt Neuerungen im Leistungsumfang ihrer Maschinenversicherung bekannt. Sowohl der Tarif für stationäre Anlagen als auch derjenige für fahrbare und transportable Geräte wurden überarbeitet. Zudem läuft bis Jahresende eine spezielle Wechselaktion.


Die Württembergische gibt Neuerungen im Leistungsumfang ihrer Maschinenversicherung bekannt. Sowohl der Tarif für stationäre Anlagen als auch derjenige für fahrbare und transportable Geräte wurden überarbeitet. Zudem läuft bis Jahresende eine spezielle Wechselaktion.


Württembergische überarbeitet Maschinenversicherung

Schäden an Maschinen, maschinellen Einrichtungen und sonstigen technischen Anlagen sowie daraus resultierende Betriebsunterbrechungen können zu erheblichen Ertragsausfällen führen. Zum Schutz vor den finanziellen Folgen empfiehlt sich der Abschluss einer Maschinenversicherung. Die Württembergische Versicherung AG hat ihr diesbezügliches Produktangebot zum Jahresbeginn 2020 überarbeitet: Die Maschinenversicherung für stationäre Anlagen beinhaltet einen Neuwertersatz im Totalschadenfall, optional kann der Ertragsausfall mitversichert werden. Neu ist, dass nun auch fremde Sachen mitversichert sind und im Schadenfall Finanzierungs- und Leasingraten übernommen werden.

In der Maschinenversicherung für fahrbare und transportable Geräte wird bei Maschinen und Geräten ab 50.000 Euro Versicherungssumme auf eine prozentuale Selbstbeteiligung für Diebstahlschäden verzichtet. Die Kosten für die Bereitstellung eines Leih- oder Mietgeräts sind mitversichert. Neu ist nun eine Marktpreisentschädigung im Totalschadenfall und eine Neuwertentschädigung in den ersten zwölf Monaten. Außerdem sind nicht fest verbundene Anbauteile jetzt mitversichert.

Aktion bis Jahresende 2020

Zudem läuft bis Ende des Jahres eine besondere Aktion: Wer bis zum 31.12.2020 mit seiner Maschinenversicherung zur Württembergischen wechselt, kann – abhängig vom Ergebnis der Risikoprüfung – bis zu 10% seines bisherigen Beitrags sparen. (ad)

Bild: © Alterfalter – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die mailo AG hat eine Vermögensschadenhaftpflicht für Syndikus- und Rechtsanwälte entwickelt. Die vorläufige Deckungszusage schickt der Gewerbeversicherer direkt an die zuständige Rechtsanwaltskammer. Bei Zulassung wandelt sich die vorläufige Deckungszusage in eine komplette Absicherung um. weiterlesen
Für Firmen zählt beim Versicherungsschutz die individuell richtige Mischung aus Prävention und Schadensbegrenzung. Die ERGO Versicherung AG hat ihre Geschäftsinhaltsversicherung dahingehend angepasst, wie Mathias Scheuber und Christopher Krahforst erläutern.  weiterlesen
Speziell für Biolandwirte, Biowinzer und Biogemüsebauern haben die GHV Versicherung und die MehrWert GmbH eine neue Betriebshaftpflichtversicherung konzipiert. Mit der Police lassen sich auch Eigenschäden durch Verunreinigungen oder Rückstände des Erntegutes bis zu bestimmten Höchstwerten absichern. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.