Württembergische Leben startet Konto für die Übergangszeit | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Württembergische Leben startet Konto für die Übergangszeit
13. Juli 2018

Württembergische Leben startet Konto für die Übergangszeit

Mit dem „ParkKonto“ hat die Württembergische Lebensversicherung ein neues Produkt im Portfolio: Kunden können damit Geld aus einer fälligen Lebens- oder Rentenversicherung für eine Übergangszeit anlegen. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Rentenversicherung mit fünf Jahren maximaler Vertragslaufzeit.


Mit dem „ParkKonto“ hat die Württembergische Lebensversicherung ein neues Produkt im Portfolio: Kunden können damit Geld aus einer fälligen Lebens- oder Rentenversicherung für eine Übergangszeit anlegen. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Rentenversicherung mit fünf Jahren maximaler Vertragslaufzeit.


Württembergische Leben startet Konto für die Übergangszeit

Wenn die Auszahlung der Lebensversicherung ansteht, sind viele Menschen mitunter unsicher, wie sie das Geld sinnvoll einsetzen oder anlegen sollen. Die Württembergische Lebensversicherung hat nun ein neues Produkt für die Übergangszeit auf den Markt gebracht. Mit dem „ParkKonto“ haben Kunden der Württembergischen und der Karlsruher Lebensversicherung die Möglichkeit, Geld aus einer fälligen Lebens- oder Rentenversicherung kurzfristig und flexibel anzulegen, bis klar ist, was mit dem Geld geschehen soll. Das Guthaben wird nicht durch Kosten belastet, da Kunden eine Garantie haben, den angelegten Betrag mindestens zu 100% zurück zu erhalten, und zwar unabhängig von der Kapitalmarktentwicklung.

Mindestens 7.000 müssen angelegt werden

Bei dem neuen Angebot der Württembergischen handelt es sich um eine Rentenversicherung mit einer maximalen Vertragslaufzeit von fünf Jahren und einem Zinssatz von derzeit 0,4% pro Jahr. Mindestens 7.000 Euro müssen Kunden anlegen, um ein ParkKonto eröffnen zu können. Es besteht die Möglichkeit, monatlich ohne Abschläge Kapital zu entnehmen.

Monatliche Kündigung möglich

Kündigen lässt sich das Konto jederzeit zum Monatsende. Erfolgt die Kündigung vor dem 15. eines Monats, wird das Guthaben noch am Ende desselben Monats ausgezahlt – je nach Wunsch des Kunden in Form einer lebenslangen Rente, einer einmaligen Kapitalauszahlung oder einer Kombination aus beidem. Bei einer lebenslangen Rente kann eine zusätzliche Verzinsung von aktuell 0,6% für jedes Vertragsjahr erfolgen. Dieser Rentenbonus erhöht den Betrag, aus dem die Rente berechnet wird. Die Höhe der genannten Verzinsungen lassen sich zu jedem Quartal neu festlegen, sie ist somit nicht für die gesamte Vertragslaufzeit garantiert. (tk)




Ähnliche News

Die Basler hat die Produktstruktur ihrer bisherigen „RisikoVersicherung“ überarbeitet. Die Risikolebensversicherung mit konstanter sowie der Tarif mit fallender Summe beinhalten nun Todesfallleistung, vorläufigen Versicherungsschutz, Inflationsschutz und eine Nachversicherungsgarantie. weiterlesen …
Bei ihrer neuen Risikolebensversicherung setzt Zurich auf Flexibilität: „RisikoLeben Komfort“ bietet die Wahl zwischen drei Leistungsverläufen: der konstanten, der linear fallenden Todesfallleistung oder der Kombination aus konstanter und linear fallender Todesfallsumme. Neu ist zudem die „Finanzielle Soforthilfe“. weiterlesen …
Der Policenanalyst Partner in Life (PiL) hat in einem Update seiner im vergangenen Herbst erschienenen Transparenzanalyse nun festgestellt, dass vor allem fünf LV-Gesellschaften die Transparenz ihrer Wertmitteilungen deutlich erhöhen konnten. PiL führt das unter anderem auf das Inkrafttreten des neuen § 155 VVG im Juli 2018 zurück. Einige Gesellschaften seien im Herbst mit der Umstellung ihrer Wertmitteilungen noch nicht so weit gewesen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.