Diese Privathaftpflicht-Tarife für Singles überzeugen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Diese Privathaftpflicht-Tarife für Singles überzeugen
05. Juli 2019

Diese Privathaftpflicht-Tarife für Singles überzeugen

ASCORE hat auch in diesem Jahr die Leistungen verschiedener Tarife im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung beleuchtet. Zwischen den insgesamt 111 analysierten Tarifen zeigen sich zum Teil erhebliche Unterschiede.


ASCORE hat auch in diesem Jahr die Leistungen verschiedener Tarife im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung beleuchtet. Zwischen den insgesamt 111 analysierten Tarifen zeigen sich zum Teil erhebliche Unterschiede.


Diese Privathaftpflicht-Tarife für Singles überzeugen

Das Hamburger Scoring-Haus ASCORE Analyse hat erneut die Leistungen verschiedener Tarife im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung untersucht. Insgesamt wurden 111 Tarife unter die Lupte genommen. Den Scoring-Analysten zufolge zeigt der Tarifcheck zum Teil erhebliche Unterschiede zwischen den Produkten auf. So werden bei 43 von 111 Tarifen garantierte Leistungen bereits vor Vertragsbeginn für Lücken zwischen einem noch bestehenden Vorvertrag und dem zukünftigen Vertrag geschlossen, oder aber diese Leistungserweiterung lässt sich als Baustein einschließen.

Unterschiede bei Forderungsausfalldeckung

Auch bei der mitversicherten Forderungsausfalldeckung weisen die Tarife Unterschiede auf. So ist bei 93 von 111 Tarifen die Forderungsausfalldeckung bis zur Höhe der vertraglichen Versicherungssumme (Höchstentschädigung)mitversichert. Mehrkosten durch eine Rabattrückstufung in der Kfz-Haftpflicht- bzw. Vollkaskoversicherung aufgrund von Be- und Entladeschäden am geliehenen fremden Kraftfahrzeug werden nur bei 33 Tarifen übernommen. Eine Beitragsreduzierung bzw -befreiung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit sehen 35 der 111 untersuchten Tarife vor.

19 Tarife mit Besitzstandsgarantie

Eine Übernahme der Leistungen des unmittelbaren Vorvertrags in den aktuellen Versicherungsschutz über die Besitzstandsgarantie bieten 19 Tarife. Eine Best-Leistungs-Garantie mit aktiver Schadenregulierung sehen nur drei Tarife vor. Dabei ist der Versicherer verpflichtet, von sich aus zu prüfen, ob es am Markt bessere Leistung gibt.

Mietsachschäden

Auch beim Thema Mietsachschäden zeigt das Scoring Unterschiede bei den Tarifen auf. Dies betrifft beispielweise Mietsachschäden an unbeweglichen

Sachen in gemieteten Räumen, Mietsachschäden an beweglichen, gemieteten, geliehenen und gepachteten Sachen sowie Mietsachschäden in Ferienunterkünften und Hotels.

Bei 40 der 111 Tarifen sind Haftpflichtansprüche wegen Schäden aus Persönlichkeits- oder Namensrechtsverletzungen bis zu 10.000 Euro abgedeckt.

Diese 27 Tarife von 20 Gesellschaften punkteten im Check

Mit jeweils 6 Kompassen haben die Scoring-Analysten 27 Tarife von 20 Gesellschaften zu den leistungsstärksten gekürt. Um welche Produkte es sich handelt, zeigt die nachfolgende Übersicht. (tk)

 

Diese Privathaftpflicht-Tarife für Singles überzeugen

 

Bild: © freshidea – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die PHV des Digitalversicherers Coya deckt in Zukunft auch Schäden durch Drohen und an geliehenen oder gemieteten Fahrzeugen ab. Außerdem launcht das Unternehmen in Kürze auch eine Hundehalterhaftpflicht und kommt damit Kundenwünschen nach. weiterlesen
Das Analysehaus ASCORE hat die Leistungen von privaten Haftpflichtversicherungen für Familien beleuchtet. Wie die Ergebnisse belegen, weisen die 121 untersuchten Tarife zum Teil erhebliche Unterschiede auf, so etwa bei Mietsachschäden oder Be- und Entladeschäden, aber auch bei der Best-Leistungs-Garantie, die 35 Tarife anbieten. Insgesamt schneiden 27 Tarife von 20 Versicherern mit Bestnote ab. weiterlesen
Die DOMCURA AG hat das Premium-Deckungskonzept ihrer Privathaftpflichtversicherung überarbeitet. Künftig bietet der Tarif eine Summen- und Konditionsdifferenzdeckung sowie eine Marktgarantie. Zudem wurde die Deckungssumme auf 50 Mio. Euro erhöht. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.