Netfonds verbucht Wachstumssprung bei neuer Immobilientochter | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Netfonds verbucht Wachstumssprung bei neuer Immobilientochter
05. November 2019

Netfonds verbucht Wachstumssprung bei neuer Immobilientochter

Die NSI Netfonds Structured Investment GmbH ist die Immobiliensparte der Netfonds Gruppe. 2018 gegründet verbucht die Immobilientochter ein deutlich stärker als erwartetes Wachstum. Damit habe das Konzept den Praxistest bestanden. 2020 soll weiteres signifikantes Wachstum folgen.


Die NSI Netfonds Structured Investment GmbH ist die Immobiliensparte der Netfonds Gruppe. 2018 gegründet verbucht die Immobilientochter ein deutlich stärker als erwartetes Wachstum. Damit habe das Konzept den Praxistest bestanden. 2020 soll weiteres signifikantes Wachstum folgen.


Netfonds verbucht Wachstumssprung bei neuer Immobilientochter

Die im Jahr 2018 neu formierte Immobiliensparte der Netfonds Gruppe, die NSI Netfonds Structured Investment GmbH, ist im bisherigen Jahresverlauf deutlich stärker als erwartet gewachsen. Unter anderem durch den größten Einzelverkauf ist das beurkundete Transaktionsvolumen in diesem Jahr auf über 18 Mio. Euro gestiegen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag das Volumen lediglich bei etwa 1 Mio. Euro.

20 Mio. Euro im Gesamtjahr angestrebt

Bis Ende 2019 rechnet Netfonds mit einem gesamten Transaktionsvolumen von deutlich über 20 Mio. Euro. 40% bilden die die eigenen zum Verkauf bestimmten Immobilienbestände der NSI Netfonds. Weitere aussichtsreiche Immobilien und Immobilienprojekte sind laut Netfonds aktuell in der Ankaufphase. „Insbesondere durch den Vertrieb von Zinshäusern und Wohnungspaketen über die NSI Netfonds Immobilienplattform bieten wir den angeschlossenen Partnern und deren Kunden ein Angebot, das sehr gut angenommen wird und so auch kaum anderswo zu finden ist“, kommentiert Heiko Fassel, Generalbevollmächtigter der NSI.

Fokus auf Skalierung und weiteres Wachstum

Vertriebspartner von NSI Netfonds können mit der digitalen Plattform Finfire Real Estate auf eine Analyse-, Bewertungs- und Angebotsplattform zugreifen. Von der Standortanalyse bis zur Berechnung der Mieten und Nebenkosten finden Anleger und Makler umfassende Informationen für die Kaufentscheidung. Der bisherige Jahresverlauf bestätige das Konzept von NSI Netfonds. „Jetzt stehen die Skalierung und das weitere Wachstum an. Von der Objektbeschaffung über die Finanzierung bis zur Aufteilung und dem Verkauf können wir das starke Netzwerk der Netfonds Gruppe perfekt nutzen – so funktioniert Plattformgeschäft“, sagt Karsten Dümmler CEO der Netfonds AG. Für 2020 plant das NSI Netfonds Team einen weiteren signifikanten Anstieg. (mh)

Bild: © andranik123 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Exporo ist der klare Marktführer bei Immobilien-Crowdinvestments in Deutschland. Das PropTech muss nun erstmals über die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens informieren. Betroffen ist die DEMA Deutsche Mikroapartment AG und damit ein Projekt auf der Crowdplattform. weiterlesen
Immobilienmakler müssen sich auf neue Provisionsregeln bei der Vermittlung von Kaufimmobilien einstellen. Stefan Mantl, Gründer und CEO der onOffice GmbH, hat sich mit dem Für und Wider des Bestellerprinzips bei der Kaufvermittlung von Wohnimmobilien auseinandergesetzt. Demnach lohnt sich der Gang zum Immobilienmakler auch in Zukunft. weiterlesen
Der Bundesrat hat der Reform der Grundsteuer zugestimmt. Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat vor diesem Hintergrund vor der Wiedereinführung der Grundsteuer C gewarnt. Zudem werde die neue Grundsteuer viele Auseinandersetzungen mit der Finanzverwaltung nach sich ziehen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.