Deutsche Leasing-Branche brummt | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Deutsche Leasing-Branche brummt
05. Dezember 2019

Deutsche Leasing-Branche brummt

Die Leasing-Wirtschaft in Deutschland wächst dynamisch. Das Neugeschäft ist im laufenden Jahr um 9% gestiegen. Insgesamt realisiert die Branche 2019 Investitionen für 74,4 Mrd. Euro. Das zeigen aktuelle Zahlen des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL).


Die Leasing-Wirtschaft in Deutschland wächst dynamisch. Das Neugeschäft ist im laufenden Jahr um 9% gestiegen. Insgesamt realisiert die Branche 2019 Investitionen für 74,4 Mrd. Euro. Das zeigen aktuelle Zahlen des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL).


Deutsche Leasing-Branche brummt

Die Leasing-Wirtschaft wächst 2019 deutlich stärker als die deutsche Wirtschaft. Ihr Neugeschäft legt in diesem Jahr um 9% zu. Für 74,4 Mrd. Euro realisieren die Leasing-Gesellschaften in Deutschland Investitionen in Immobilien, Maschinen, Fahrzeuge, IT-Equipment und andere Wirtschaftsgüter, davon 9,1 Mrd. Euro mittels Mietkauf. Der Leasing-Anteil an den Ausrüstungsinvestitionen erhöht sich auf 24%. Von den außenfinanzierten Investitionen werden aktuell rund 54% über Leasing realisiert.

Gefragte Alternative in unsicheren Zeiten

„In unsicheren Zeiten stellen viele Unternehmen ihre Investitionspläne zurück. Wenn überhaupt investiert wird, nutzen sie verstärkt Leasing“, erklärt Kai Ostermann, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL). Leasing erweise sich somit als Investitionsmotor der deutschen Wirtschaft. „Auch für die aktuellen Herausforderungen, wie fortschreitende Digitalisierung, Elektromobilität, Energieeffizienz oder moderne Umwelttechnik, bietet die Leasing-Branche Lösungen an.“

Unterstützung beim Klimaschutz

Leasing unterstütze die Wirtschaft auch beim Klimaschutz. „Die Leasing-Wirtschaft wird den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft in Deutschland aktiv mitgestalten. Mit unserer Expertise realisieren wir einen großen Teil der notwendigen Investitionen in moderne, umweltfreundlichere Technologien“, so Ostermann. Kunden würden darüber hinaus den persönlichen Kontakt zur Leasing-Gesellschaft sowie die schnelle Beantwortung von Anfragen schätzen. „Digitale Dienste und Online-Angebote können gut ergänzen, aber Leasing ist nach wie vor Peoples Business.“

Zuversicht für 2020

Für 2020 erwartet die Branche ein stabiles Neugeschäft. „Größere Wachstumsraten sind angesichts der konjunkturellen Aussichten und der sich weiter eintrübenden Investitionsstimmung nicht zu erwarten“, erklärt der BDL-Präsident. „Investitionen sind jedoch der Schlüssel für Wachstum, Beschäftigung und damit für Wohlstand“, warnt der BDL-Präsident. Deutschland benötige daher dringender denn je eine Investitionsoffensive. (mh)

Bild: © tashatuvango – stock.adobe.com




Ähnliche News

Der Bundesverband Factoring für den Mittelstand (BFM) und der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) vernetzen sich stärker. Der BFM ist ab sofort assoziiertes Mitglied des BDL. Der BDL wird im Gegenzug Verbandspartner des BFM. weiterlesen
Die BF.direkt AG hat sich eine Mehrheit an der CoRE Solutions GmbH gesichert. CoRE ist spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von Immobilienleasing und immobilienleasingähnlichen Finanzierungs- und Vermietungsstrukturen. BF.direkt will dadurch eine wichtige Angebotslücke schließen. weiterlesen
dlb Die Leasing Beratung GmbH hat eine neue App vorgestellt: Leasing2go. Sie soll als mobiler Finanzhelfer für Unternehmen dienen. Firmenkunden können darüber Angebote für Leasing- und Finanzierungsprojekte mit Anschaffungswerten von 2.000 bis 25.000 Euro anfragen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.