Venbona erweitert Angebot für Immobilienmakler | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Venbona erweitert Angebot für Immobilienmakler
17. Februar 2020

Venbona erweitert Angebot für Immobilienmakler

Digitale Bieterverfahren sind bei Wohnimmobilien eher die Ausnahme. Das PropTech Venbona will das ändern und hat sein Angebot um ein Online-Bieterverfahren erweitert, das direkt in Websites von Immobilienmaklern eingebunden werden kann.


Digitale Bieterverfahren sind bei Wohnimmobilien eher die Ausnahme. Das PropTech Venbona will das ändern und hat sein Angebot um ein Online-Bieterverfahren erweitert, das direkt in Websites von Immobilienmaklern eingebunden werden kann.

Venbona erweitert Angebot für Immobilienmakler

Das PropTech Venbona stellt Immobilienmaklern und anderen Immobiliendienstleistern eine technische Plattform für die Abwicklung von strukturierten Angebotsverfahren online zur Verfügung – und hat das eigene Angebot nun um ein neues Feature erweitert. Ab sofort können Online-Bieterverfahren in die maklereigene Website eingebunden werden. Jeder Makler kann damit Bieterverfahren auf der eigenen Webseite abwickeln. Kunden müssen nicht mehr auf eine externe Website verwiesen werden.

Problemlöser für private Wohnimmobilien

Digitale Bieterverfahren sind bei privaten Wohnimmobilien noch unüblich, weil ein solches Verfahren oft zu zeit- und arbeitsaufwendig erscheint und Objekte abseits des Marktwerts versteigert werden. Das digitale Angebotsverfahren von Venbona soll dieses Problem lösen. Zudem entfallen dem PropTech zufolge Preisverhandlungen. Die Verantwortung der optimalen Preisfestsetzung übernehme der Markt.

Einbindung über Standardschnittstellen

Die Einbindung erfolgt über Standardschnittstellen. Besondere technische Vorkehrungen sollen nicht erforderlich sein. Für größere Dienstleister gibt es zudem die Möglichkeit, eine maßgeschneiderte White-Label-Lösung über die Plattform API zu implementieren. Weitere Funktionen für Immobilienmakler sind unter anderem das integrierte Dokumente-Management sowie das Setzen von spezifischen Zugriffsberechtigungen auf Dokumente, Daten und Informationen. Dadurch sollen Angebotsverfahren auch gänzlich Off-Market durchgeführt werden können. (mh)

Bild: © Maksim Kabakou – stock.adobe.com




Ähnliche News

Das Coronavirus konnte dem Immobilienmarkt bisher nicht viel anhaben. Nun hat sich die Stimmung am deutschen Immobilien-Investmentmarkt aber binnen kürzester Zeit massiv verschlechtert. Die Krise trifft die verschiedenen Immobiliensegmente zwar sehr unterschiedlich, doch selbst Finanzierungen sehen Experten massiv in Gefahr. weiterlesen
Die BaFin ermöglicht wegen der Corona-Krise digitale Innen- und Außenbesichtigungen von Immobilien zur Ermittlung des Beleihungswerts. Die on-geo GmbH bietet ihren Kunden daher ab dem 01.04.2020 digitale Innen- und Außenbesichtigungen von Immobilien an. weiterlesen
Der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) hat seine Mitgliedsunternehmen zu den Folgen der Corona-Krise befragt. Die Umfrage zeigt unter anderem, wie sich die Nachfrage in der Immobilienwirtschaft verändert hat und wie stark die Anfragen nach Mietstundungen gestiegen sind. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.