AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Real I.S. vertreibt neuen Publikumsfonds für australische Immobilien
21. Mai 2019

Real I.S. vertreibt neuen Publikumsfonds für australische Immobilien

Die Real I.S. AG hat den „Australien 10“ aufgelegt. Der Publikumsfonds investiert in eine voll vermietete Büroimmobilien im Regierungsviertel von Canberra. Die prognostizierte, durchschnittliche Auszahlung des Immobilienfonds beträgt 4,75 % pro Jahr.


Die Real I.S. AG hat den „Australien 10“ aufgelegt. Der Publikumsfonds investiert in eine voll vermietete Büroimmobilien im Regierungsviertel von Canberra. Die prognostizierte, durchschnittliche Auszahlung des Immobilienfonds beträgt 4,75 % pro Jahr.


Real I.S. vertreibt neuen Publikumsfonds für australische Immobilien

Real I.S. hat einen neuen geschlossenen Publikums-AIF im Produktportfolio. Das Beteiligungsangebot „Real I.S. Australien 10“ investiert in die 1997 erbaute und 2014 umfangreich sanierte Büroimmobilie „40 Macquarie Street“ im Regierungsviertel Barton der australischen Hauptstadt Canberra. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Sitz des Premierministers.

Vollständig vermietet

Die vollständig vermietete Büroimmobilie bietet auf drei Etagen eine Mietfläche von 5.572 m2 sowie 67 Pkw-Stellplätze in der Parkgarage. Derzeit sind acht Mieter in dem Bürokomplex ansässig, darunter nationale und internationale Unternehmen. Die drei größten Mieter im Objekt sind das Australian Strategic Policy Institute Ltd, die Anwaltskanzlei Maloch Pty Ltd und der Handelsverband Croplife Australia Ltd. Bei dem Objekt „40 Macquarie Street“ handelt es sich um eine Grade-A-Büroimmobilie, die fünf von sechs Sternen nach dem australischen Ratingsystem NABERS erhalten hat.

4,75% durchschnittliche Auszahlung

Der Real I.S. Australien 10 soll bis Mitte 2030 laufen und ein Gesamtinvestitionsvolumen von umgerechnet rund 23 Mio. Euro aufweisen. Die empfohlene Mindestbeteiligung liegt bei 20.000 Australischen Dollar bzw. etwa 12.300 Euro. Über die Laufzeit des Investmentvermögens wird eine durchschnittliche Auszahlung von 4,75% p. a. angestrebt, die in australischer Währung erfolgt. (mh)

Bild: © malp – stock.adobe.com




Ähnliche News

Wohnimmobilien haben sich in der Corona-Krise erneut stabiler präsentiert. PROJECT setzt beim Metropolen 20 wieder auf Wohnimmobilienentwicklungen in deutschsprachigen Metropolregionen – und auf Eigennutzer. Auch am Eigenkapitalprinzip will die Gesellschaft nicht rütteln, erläutert Alexander Schlichting, geschäftsführender Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH. weiterlesen
Industrie- und vor allem Logistikimmobilien zählen zu Gewinnern der Corona-Krise. Schließlich boomt der Onlinehandel wie nie zuvor. Auf das Potenzial dieses Sektors setzt nun ein neuer Fonds von Swiss Life Asset Managers: der Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF – European Industrial & Logistics. weiterlesen
Nachhaltigkeit spielt auch bei Immobilienfonds eine zunehmend wichtige Rolle. Im Rahmen der EU-Offenlegungs-Verordnung wollen die europäischen Aufsichtsbehörden auch deshalb technische Regulierungsstandards einführen. Beim Branchenverband ZIA stoßen die Pläne aber auf Kritik. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.