pma: übernimmt Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

pma: übernimmt Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing
24. Mai 2019

pma: übernimmt Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing

Der Münsteraner Maklerpool [pma:] hat das Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing gekauft. Zudem wollen beide Unternehmen im Zuge eines weiterreichenden Kooperationsvertrags ihre Kräfte bündeln, um die fachliche und vertriebliche Unterstützung der angeschlossenen Makler auszubauen.


Der Münsteraner Maklerpool [pma:] hat das Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing gekauft. Zudem wollen beide Unternehmen im Zuge eines weiterreichenden Kooperationsvertrags ihre Kräfte bündeln, um die fachliche und vertriebliche Unterstützung der angeschlossenen Makler auszubauen.


pma: übernimmt Investmentfonds-Geschäft der AECON Fondsmarketing

Die Münsteraner [pma:] Finanz- und Versicherungsmakler GmbH hat mit Wirkung ab April 2019 das Investmentfonds-Geschäft der Butzbacher AECON Fondsmarketing GmbH übernommen. Beide Unternehmen haben außerdem einen weiterreichenden Kooperationsvertrag unterzeichnet, um die fachliche und vertriebliche Unterstützung der angeschlossenen Partner auszubauen. 

Die neue Arbeitsteilung sieht Unternehmensangaben zufolge so aus: [pma:] zeichnet für Administrations- und Abwicklungsfragen verantwortlich. AECON übernimmt das Fondsresearch und die Erstellung von Musterportfolios bis hin zur Ausarbeitung individueller Portfoliovorschläge für Mandanten. Somit ist AECON künftig für die angebundenen Makler beider Unternehmen der Ansprechpartner in Sachen Investmentfonds, insbesondere in den Schwerpunkten vermögensverwaltende Multi-Asset- und Liquid-Alternative-Fonds.

Wie Dr. Bernward Maasjost, Geschäftsführer des Maklerpools [pma:], erläutert, bleibe die Unabhängigkeit der AECON Fondsmarketing GmbH als wirtschaftlich unabhängiges Research-Unternehmen bestehen. „Gekaufte Fondsempfehlungen würden wir unseren Partnern ohnehin nicht anbieten. Dies erlaubt es uns, Fondsempfehlungen frei von wirtschaftlichen Interessen nutzen zu können“, so Maasjost.

Bild: © C.Schüßler – stock.adobe.com




Ähnliche News

Anlässlich der Präsentation des Jahresabschlusses 2018 haben sich die beiden Vorstände Axel Eilers und Gerold Saathoff optimistisch gezeigt und angedeutet, dass man im laufenden Jahr 2019 damit rechne, erstmals in der Unternehmensgeschichte die Marke von über 600.000 Kunden knacken zu können. weiterlesen
Compre hat jeweils den Anteil von Baloise, Helvetia und einer weiteren nicht genannten europäischen Versicherungsgruppe an den Gibbon Pools erworben. Die Transaktion mit der Baloise ging über die Bestände der Gibbon Pools hinaus und betraf den gesamten Bestand der UK Branch der Baloise. weiterlesen
Mit der „Police 2.0“, einer Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung startet das InsurTech Lemonade nun auf dem deutschen Markt. Mit der AXA Deutschland hat das InsurTech einen mehrjährigen Rückversicherungsvertrag geschlossen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.