Acatis: BaFin warnt vor Fake-Fondsgesellschaft | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Acatis: BaFin warnt vor Fake-Fondsgesellschaft
24. Mai 2019

Acatis: BaFin warnt vor Fake-Fondsgesellschaft

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt vor einer Verwechslungsgefahr. Diese betrifft die Fondsgesellschaft Acatis um Starfondsmanager Hendrik Leber. Diese dürfe nicht mit Acatis Investment und Acatrades.com verwechselt werden.


Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt vor einer Verwechslungsgefahr. Diese betrifft die Fondsgesellschaft Acatis um Starfondsmanager Hendrik Leber. Diese dürfe nicht mit Acatis Investment und Acatrades.com verwechselt werden.


Acatis: BaFin warnt vor Fake-Fondsgesellschaft

Die BaFin hat bereits am 26.03.2019 darauf hingewiesen, dass bei dem Unternehmen Acatis Investment bzw. Acatis Investition die Gefahr einer Verwechslung mit dem erlaubten Unternehmen Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH besteht. Acatis Investment tritt inzwischen auch unter dem Namen Acatrades.com auf und behauptet auf der Handelsplattform acatrades.com wahrheitswidrig, über eine Erlaubnis der BaFin zu verfügen.

Verbindung nur vorgegaukelt

Das Unternehmen nutzt dabei die Geschäftsdaten des Unternehmens Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH und vermittelt damit den falschen Eindruck, dass eine Verbindung zur Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH bestehe. Tatsächlich besteht aber keine Verbindung zwischen den beiden Unternehmen.

Keine BaFin-Lizenz

Nur die Acatis Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH darf in Deutschland Dienstleistungen und Nebendienstleistungen nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) anbieten. Sie ist eine Kapitalverwaltungsgesellschaft, die über eine entsprechende Erlaubnis der BaFin verfügt. Acatis Investment bzw. Acatrades.com hat hingegen keinerlei solche Erlaubnis der BaFin. (mh)

Bild: © andranik123 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Über die europäische Finanztransaktionssteuer wird seit 2011 verhandelt. Nun könnte es womöglich schnell gehen. Die Verhandlungen stehen laut dem deutschen Bundesfinanzministerium kurz vor dem Durchbruch. Die Steuer soll unter anderem der Grundrente zugutekommen. weiterlesen
UBS Asset Management hat die aktuelle Ausgabe von Panorama mit dem Marktausblick für das Jahr 2020 vorgestellt. Darin enthalten sind fünf Entwicklungen, die die Erwartungen der Anleger im kommenden Jahr durchkreuzen könnten. Zugleich liefern die Experten fünf passende Reaktionen darauf. weiterlesen
Die DWS hat ihren Kapitalmarktausblick für 2020 vorgestellt. Die Experten der Fondsgesellschaft gehen von einem baldigem Erstrundenabkommen im Handelskonflikt zwischen den USA und China aus. Den Dax sehen sie vor diesem Hintergrund bis Ende des Jahres bei 14.000 Punkten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.