AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

meinMVP bietet neue Funktionen
17. Juli 2020

meinMVP bietet neue Funktionen

Nutzer des Maklerverwaltungsprogramms meinMVP haben nun die Möglichkeit, Listen mit Kunden- und Vertragsdaten zu importieren. Mit der neuen Funktion der Videotelefonie können Vermittler flexibel einen beliebigen Videotelefonie-Link hinterlegen und direkt ein Online-Beratungsgespräch mit Kunden starten.


Nutzer des Maklerverwaltungsprogramms meinMVP haben nun die Möglichkeit, Listen mit Kunden- und Vertragsdaten zu importieren. Mit der neuen Funktion der Videotelefonie können Vermittler flexibel einen beliebigen Videotelefonie-Link hinterlegen und direkt ein Online-Beratungsgespräch mit Kunden starten.

meinMVP bietet neue Funktionen

Das Maklerverwaltungsprogramm meinMVP verfügt über neue Funktionen des Listenimports und der Videotelefonie. Somit können Nutzer nun ihre Listen mit Kunden- und Vertragsdaten aus bestehenden Systemen in meinMVP ´übertragen. Die neue Funktion eignet sich auch für einen regelmäßigen Datenimport, etwa aus Excel-Tabellen. Während der Einspielung werden die Anwender unterstützt, indem das System passende Zuordnungen automatisch vorschlägt und sich die Wahl der Nutzer für den nächsten Import merkt.

Virtuelle Beratungsgespräche per Videotelefonie

Infolge der Corona-Krise haben die Vermittler verstärkt die Möglichkeit der Videotelefonie genutzt. Anwender von meinMVP können mit der neuen Funktion der Videotelefonie ihre Beratungsgespräche ganz einfach online führen. Dabei spielt es keine Rollen, welcher Anbieter für die Videotelefonie bevorzugt wird, ob Skype, GoToMeeting oder blizz. In meinMVP hat jeder Nutzer die Möglichkeit, flexibel einen beliebigen Videotelefonie-Link zu hinterlegen und direkt mit Kunden ein virtuelles Beratungsgespräch zu starten.

Bei mein MVP handelt es sich um ein webbasiertes Maklerverwaltungsprogramm, das die digital broking GmbH entwickelt hat. Die Brancheninitiative wurde erstmals zur DKM 2018 präsentiert. Inzwischen nutzen 5.000 Maklerbüros die kostenlose Prozessplattform. (tk)

Lesen Sie auch:

Versicherer gründen Verein zur Unterstützung von meinMVP

Bild: © goodluz – stock.adobe.com




Ähnliche News

Partner in Life (PiL) hat das Online-Spiel „LV-Quartett“ mit neuen Funktionen versehen und die Datenbasis aktualisiert. Somit können Verbraucher nun leichter erkennen, welche Gesellschaften ihr Lebensversicherungsgeschäft mit Garantien eingestellt oder ihre Bestände an Dritte verkauft haben. weiterlesen
Auch in diesem Jahr hat die dvb beleuchtet, wie es um die technischen Anbindungen zwischen Versicherern und Maklern steht. Während die Gesellschaften ihre Hausaufgaben in puncto Digitalisierung offenbar gemacht haben, scheinen nun die Makler hinterherzuhinken. Den Award für die beste technische Vertriebsunterstützung, der im Zuge des Audits vergeben wird, teilen sich zwei Versicherer. weiterlesen
Das Maklerverwaltungsprogramm Keasy aus dem Hause vfm hat weitere Schnittstellen umgesetzt und so das Angebotsuniversum für die Nutzer erweitert. Vernetzungen haben zuletzt  mit Thinksurance, xbAV, Franke und Bornberg, FinanzPortal24 und NAFI stattgefunden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.