AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

ACE Auto Club Europa als starker Partner der Versicherungsvermittler
19. Oktober 2020

ACE Auto Club Europa als starker Partner der Versicherungsvermittler

Die Mitgliedschaft beim ACE Auto Club Europa unterstützt bei der Mobilität von Familien, Fahrradfans und Reisefreunden. In diesem Bereich arbeitet der ACE erfolgreich seit vielen Jahren mit Finanz- und Versicherungsvermittlern zusammen. Hierzu hat AssCompact nachgefragt beim ACE-Vorsitzenden Stefan Heimlich.

2 / 2


Die Mitgliedschaft beim ACE Auto Club Europa unterstützt bei der Mobilität von Familien, Fahrradfans und Reisefreunden. In diesem Bereich arbeitet der ACE erfolgreich seit vielen Jahren mit Finanz- und Versicherungsvermittlern zusammen. Hierzu hat AssCompact nachgefragt beim ACE-Vorsitzenden Stefan Heimlich.


ACE Auto Club Europa als starker Partner der Versicherungsvermittler
Wie sieht denn die ACE-Mitgliedschaft aus?

Die Basis unserer ACE-Mitgliedschaft bildet der Euro-Mobilschutz mit Schwerpunkt Unfall- und Pannenhilfe. Dieser Schutzbrief ist das Fundament für die Tarife ACE CLASSIC und ACE COMFORT. Mit der ACE-Mitgliedschaft ist immer die ganze Familie mit allen ihren Fahrzeugen geschützt. Das gilt auch als Fahrer fremder Fahrzeuge. Im Ernstfall reicht ein Anruf beim ACE-Euro-Notruf oder ein Knopfdruck in der ACE-App. Dann wird Ihnen rasch und verlässlich vor Ort geholfen. Ein Netz qualitätsgeprüfter Vertragspartner macht dies möglich. Wir organisieren im In- und Ausland alles für Sie: von der Pannen- und Unfallhilfe über den Rücktransport Ihres beschädigten Autos und den aufwendigen Transport im Krankheitsfall bis hin zum Versand von Medikamenten oder zum Ersatz von Reisedokumenten.

Über unseren Tarif ACE COMFORT bieten wir neben einem vollumfänglichen Fahrrad-Schutzbrief beispielsweise auch das Abschleppen in die Werkstatt einer Wahl an.

Ergänzt wird der Euro Mobilschutz für alle durch unsere attraktiven Clubleistungen wie die kostenlose Unfall Rechtshilfe, den umfangreichen Support bei technischen Fragestellungen rund ums Auto sowie unser Mitgliedermagazin ACE-Lenkrad, Print frei Haus oder digital über Anmeldung auf unserer Website. Darüber hinaus leisten wir im Schadenfall finanzielle Beihilfen bei Glasbruch, Marderbiss und Wildschäden.

Nun erleben wir alle, wie sich Mobilität verändert. Steht dabei das Auto weiter im Vordergrund?

Die jetzige Situation hat wieder einmal gezeigt, dass das Auto als individuales Verkehrsmittel eine wichtige Rolle für Viele einnimmt. Die Menschen schätzen die Möglichkeit spontan, nach ihrem Gusto, zu verreisen und/oder zur Arbeit zu fahren. Zudem ist nicht überall in Deutschland der öffentliche Nahverkehr so stark ausgebaut, dass die Menschen zuverlässig auf diese Angebote zugreifen können. Wir als ACE versuchen auf diese Umstände aufmerksam zu machen, bieten klare Orientierung und setzen uns dafür ein, dass alle mobil sein können. Wir vertreten somit die Interessen der modernen mobilen Menschen, denn wir sind der Überzeugung, dass die Verkehrswende nur mit einem intelligenten Mix aller Mobilitätsformen gelingen kann.

Vom Fahrrad-Schutzbrief haben Sie schon kurz gesprochen. Wie sieht es insgesamt mit Fahrrädern und E-Bikes bzw. Pedelecs aus?

Die Nachfrage nach einem individuellen Schutz für Fahrräder und Pedelecs ist bei unseren Vermittlern in gleichem Maße angestiegen wie der Absatz von Fahrrädern in Deutschland insgesamt. Die Menschen nutzen, insbesondere in der Stadt, vermehrt das Fahrrad als Alternative und benötigen dahingehend natürlich auch eine entsprechende Absicherung. Im Rahmen unserer COMFORT-Mitgliedschaft bieten wir unseren Mitgliedern mit dem Fahrradschutzbrief eine umfangreiche Absicherung bei einer Panne oder einem Unfall, unabhängig davon ob die Mitglieder mit dem Pedelec, E-Bike oder dem Fahrrad unterwegs sein sollten.

Wie würden Sie denn dann die Ziele des ACE im Allgemeinen beschreiben?

Wir wollen unser Alleinstellungsmerkmal als Mobilitätsbegleiter weiter ausbauen und auch als solcher in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Hierfür bündeln wir unsere Synergien und versuchen unsere Mitglieder in allen Lebenslagen in ihrer Mobilität zu unterstützen. In den vergangenen zehn Jahren konnten wir, entgegen der allgemeinen Marktlage, jedes Jahr einen Zuwachs an Neumitgliedern verzeichnen. Diesen Trend möchten wir natürlich fortsetzten. Hierbei setzten wir auf ein organisches Wachstum in allen Bereichen, sodass unsere Mitglieder sich auf ein weiterhin hohes Serviceniveau verlassen können.

Und bezogen auf die Zusammenarbeit mit Maklern und Finanzdienstleistern?

Die Zusammenarbeit mit unabhängigen Versicherungsmaklern und Finanzdienstleistern hat in den letzten Jahren für uns enorm an Bedeutung gewonnen. Momentan arbeiten wir mit mehr als 4.000 unabhängigen Vermittlern zusammen. Darüber hinaus haben wir erfolgreiche Anbindungen zu den Finanzberatern der Telis, dem Maklerpool Invers, sowie der Bonnfinanz, der Status GmbH und dem Phönix Maklerverbund. Seit Ende 2018 arbeiten wir ebenso erfolgreich mit der Zurich Versicherung zusammen und unterstützen die mehr als 1.000 Zurich-Exklusivpartner mit unseren Produkten.

Unser Ziel ist es, die bereits bestehenden Verbindungen zu intensivieren und auszubauen. Natürlich schauen wir darüber hinaus weiterhin nach Partnern, die mit uns gemeinsam Projekte proaktiv gestalten und umsetzen.

Bild: Stefan Heimlich, Vorsitzender ACE Auto Club Europa e.V., © Valentin Brandes




Ähnliche News

Im Oktober 2020 hatte Getsurance Insolvenz angemeldet, nun gibt es einen neuen Investor: Die Nürnberger steigt bei dem Berliner Start-up ein. Getsurance soll weiter unter der eigenen Marke agieren, Firmensitz bleibt Berlin. Die Gründer-Brüder Becher verlassen das Unternehmen. weiterlesen
Um seine Kompetenzfelder auszubauen und seine Wachstumsziele zu verfolgen, hat der Industriemakler MRH Trowe weitere Unternehmen übernommen. Nach der Harald Schwardt Versicherungsmakler GmbH folgten nun die WIASS Wirtschafts-Assekuranz-Makler Chemnitz GmbH und die fivers-Gruppe. weiterlesen
Die inpunkto AG wird Kooperationspartner der Deutsche Finance Group im vollregulierten Sachwertbereich und baut damit das Geschäftsfeld im Bereich Kapitalanlagen gezielt aus. Kunden von inpunkto erhalten Zugang zu institutionellen Märkten und deren Investment-Opportunitäten. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.