blau direkt kooperiert mit Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

blau direkt kooperiert mit Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE
29. November 2019

blau direkt kooperiert mit Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE

Der Infrastrukturdienstleister blau direkt geht eine Kooperation mit dem Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE GmbH ein. Der Geschäftsführer des Maklerbetriebs, der streng nach wissenschaftlicher Evidenz berät, hatte es beim diesjährigen Jungmakler Award bis ins Finale geschafft.


Der Infrastrukturdienstleister blau direkt geht eine Kooperation mit dem Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE GmbH ein. Der Geschäftsführer des Maklerbetriebs, der streng nach wissenschaftlicher Evidenz berät, hatte es beim diesjährigen Jungmakler Award bis ins Finale geschafft.


blau direkt kooperiert mit Finanz-Start-up KÖNIGSWEGE

Die KÖNIGSWEGE GmbH und der Infrastrukturdienstleister blau direkt machen gemeinsame Sache. Das Finanz-Start-up aus Heidelberg möchte die wissenschaftliche Expertise, die es seinen Kunden bisher bereits geboten hat, weiteren Vermittlern zur Verfügung stellen. Um diese Expansion zu realisieren, hat sich KÖNIGSWEGE mit dem Spezialisten für Datenverarbeitung und Prozessoptimierung zusammengetan.

Wissenschaftlich fundiert in die Zukunft

Das Heidelberger Start-up stellt seinen Partnern wissenschaftlich fundierte Expertise im Versicherungswesen und Kapitalanlagegeschäft zur Verfügung. Neben außergewöhnlichen Beratungskonzepten will das junge Unternehmen durch ein intermediäres System aus klassischem Networking und einer vollautomatisierten Sales-Funnel-SaaS-Lösung als moderner Finanzvertrieb neue Branchenstandards setzen. Das Angebot richtet sich vor allem an junge Makler, Versicherungsvertreter und Vertriebe, die ein Geschäftsmodell abseits von veralteten Systemen suchen.

Jungmakler Finalist ist Geschäftsführer

Der Geschäftsführer von KÖNIGSWEGE, Nicolas Kocher, der beim diesjährigen Jungmakler Award bis ins Finale gekommen war, geht davon aus, dass sich, die Zahl der aktuell 150 Vertriebspartner schon Anfang des nächsten Jahres verdoppeln wird. „Der hohe Wert von KÖNIGSWEGE liegt in unserer Fähigkeit, die richtigen Dinge zu kombinieren. Wer heute noch am Puls der Zeit stehen will, braucht mehr als nur ein paar Direktanbindungen. Die Vielfalt an Themen verlangt einen vollumfänglichen Marktumblick.”

Massives Wachstum geplant

Laut Aussage des Jungmakler Finalisten und Geschäftsführers, will KÖNIGSWEGE bereits Anfang 2020 will den Maklerthron vom Infrastrukturdienstleister erobern und sich den ersten Platz unter den Wachstumschampions aller Makler-Neugründungen der letzten Jahre sichern.

Gemeinsam die Branche auf den Kopf stellen

Auch Sebastian Plaza, Head of Sales & Support von blau direkt, freut sich über die Zusammenarbeit. „Es ist in vielen Hinsichten ein Gewinn für uns, dass sich KÖNIGSWEGE nach ausgiebiger Analyse aller möglichen strategischen Partner letztendlich für blau direkt entschieden hat. Wir haben viel zusammen vor.“

Künftig planen Kocher und blau direkt auch größere Projekte zu realisieren und gemeinsam die Branche auf den Kopf zu stellen. (tku)

Bild: © KÖNIGSWEGE und © blau direkt

Lesen Sie hierzu auch:



Ähnliche News

Auch für die Versicherungsbranche ist es aktuell schwierig, geeignete Fachkräfte zu finden. Oftmals ist dabei externe Hilfe gefragt. Mitunter steht die Personalsuche von Beginn an unter falschen Vorzeichen. Doch wie kann die Mitarbeitersuche gelingen und was gilt es bei der Zusmmenarbeit mit externen Personalberatern zu beachten? weiterlesen
Inwiefern können InsurTechs mit modernen Internetauftritten überzeugen und wie schneiden demgegenüber die traditionellen Versicherer ab? 126 Websites hat das Branchennetzwerk AMC im Rahmen einer aktuellen Studie beleuchtet. Zwölf Unternehmen der Assekuranz wurden für ihre Websites ausgezeichnet. weiterlesen
Um die Weichen für die digitale Zukunft zu stellen, hat das Maklerhaus von Buddenbrock Prozesse und Geschäftsmodell modernisiert. Welche Erfahrungen das Unternehmen gemacht hat und welche Hilfestellungen es anderen Maklern bietet, erklärt Stephan Seidenfad, Geschäftsführer der von Buddenbrock Concepts GmbH. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.