AssCompact suche
Home
Assekuranz
19. November 2020
Die Unfallversicherung stets griffbereit auf dem Smartphone

2 / 3

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Die Unfallversicherung stets griffbereit auf dem Smartphone

In welcher Form bieten Sie denn Beratung an?
Und wie viele Ihrer Kunden machen davon Gebrauch?

Wir haben einen englisch- und deutschsprachigen Kundenservice, der unseren Kunden kompetent zur Seite steht. Unser Ziel ist es, Versicherungsprodukte anzubieten, die alle verstehen. Policen sind oft voll mit unverständlichen Fachbegriffen. Wir erklären diese Begriffe anschaulich in unserer App und in mehreren Blogartikeln und geben transparente Beispiele über Übersichten, was abgesichert ist und was nicht.

InsurTechs sind ja angetreten, um vom Kunden her zu denken. Vom reinen Spartendenken kommen sie bisher aber auch nicht weg?

Richtig ist, dass Versicherungsunternehmen reguliert sind und es nach wie vor unterschiedliche Lizenzen und Vorschriften für die Sach-, Kranken- und Lebensversicherungssparte gibt. Das betrifft auch InsurTechs. Doch InsurTechs wie Getsafe haben den Vorteil, dass sie ihr Unternehmen auf der grünen Wiese errichtet haben. Während Kunden bei etablierten Versicherern oft getrennt geführt werden und unterschiedliche Ansprechpartner je nach Sparte haben, ist das bei uns nicht so.

Der Bedarf an Versicherung ist meist unmittelbar an bestimmte Lebensereignisse gekoppelt: Abschluss der Ausbildung, Hauskauf, Autokauf, Familiengründung und so weiter. Wir begleiten unsere Kundinnen und Kunden entlang dieser Lebensabschnitte und bieten Lösungen in den Kategorien Zuhause, Mobilität, Gesundheit und Leben an.

 
Ein Artikel von
Christian Wiens