Erster Versicherer in Weltverband für historische Automobile aufgenommen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Erster Versicherer in Weltverband für historische Automobile aufgenommen
02. Oktober 2018

Erster Versicherer in Weltverband für historische Automobile aufgenommen

Die Mannheimer ist als erste Versicherung mit ihrer Marke BELMOT® Mitglied im FIVA, dem Weltverband für historische Automobile. Der Verband vertritt weltweit über 1,5 Millionen Oldtimerliebhaber und setzt sich für die Bewahrung historischer Automobile ein.


Die Mannheimer ist als erste Versicherung mit ihrer Marke BELMOT® Mitglied im FIVA, dem Weltverband für historische Automobile. Der Verband vertritt weltweit über 1,5 Millionen Oldtimerliebhaber und setzt sich für die Bewahrung historischer Automobile ein.

Erster Versicherer in Weltverband für historische Automobile aufgenommen

Die „Fédération Internationale des Véhicules Anciens“, kurz FIVA, hat erstmals einen Versicherer aufgenommen. Mit ihrer Marke BELMOT® ist die Mannheimer Versicherung sogenanntes „professional member“ im gemeinnützigen Weltverband für historische Automobile. BELMOT® bringt fast 25 Jahre Erfahrung eines Oldtimerversicherers mit sowie Expertise in Sachen Schadenprävention und leistet somit einen Beitrag zum Erhalt des Kulturguts Oldtimer.

Der Verband FIVA besteht seit 1966 und vertritt weltweit über 1,5 Millionen Oldtimerliebhaber, die sich aus 80 Mitgliedsorganisationen in 67 Ländern zusammensetzen. Zu den gemeinsamen Zielen der FIVA-Mitglieder zählen die Bewahrung historischer Automobile inklusive aller technischen, kulturellen und soziologischen Aspekte. Von zentraler Bedeutung ist dabei der Schutz vor Zerstörung und Verlust des Kulturguts, ebenso wie der Schutz vor dem Vergessen. Für nachfolgende Generationen dokumentiert der FIVA aus diesem Grund die Anfänge und Entwicklungen automobiler Geschichte des 20. Jahrhunderts. (tk)




Ähnliche News

Eine Police nicht bei einem herkömmlichen Versicherer, sondern einem branchenfremden Anbieter abschließen? Die meisten der unter 35-jährigen Kunden in Deutschland sind laut aktuellem Versicherungsreport der Managementberatung Bain offen dafür. Die Studie beleuchtet, worauf Kunden bei ihrer Versicherung Wert legen. Diese Erwartungen gilt es für traditionelle Versicherer zu erfüllen, um sich im Wettlauf um die Gunst der Kunden gegenüber Konkurrenz durch High-Tech-Konzerne zu behaupten. weiterlesen …
Der Wert aller E-Geld Zahlungen ist in Deutschland seit 2013 um fast 700% gestiegen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von IG Index. Demnach sind Kartenzahlungen in Deutschland seit 2013 um 23,7% gestiegen, Scheckzahlungen allerdings seit 2013 um 58% gesunken. weiterlesen …
Mit einem Online-Kundenmagazin können Versicherungsmakler die Bindung zu ihren Kunden festigen. Die Marketingplattform DIGiDOR bietet Vermittlern nun ein solches digitales Magazin. Die Basis-Variante ist kostenfrei und versorgt Kunden automatisiert mit nützlichen Informationen. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.