Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Finanzen
14. Januar 2022
Finanzberatung kann Frauen helfen, ein Vermögen aufzubauen

2 / 3

Gender discrimination. The salaries of women are higher. Stacks of coins, steps up, and a female gender mark. Template Copy space for text.

Finanzberatung kann Frauen helfen, ein Vermögen aufzubauen

Gender Wealth Gap in Deutschland

Gemäß dem Sozio-ökonomischen Panel (SOEP) und DIW betrug der durchschnittliche Gender Wealth Gap 2014 bei Paaren bzw. in Partnerschaften 33.000 Euro. Im Jahr 2021 lag Deutschland laut World Economic Forum im Global Gender Gap Index auf Platz 11. Im Jahr 2006 war es noch Platz 5 und 2020 Platz 10. Den ersten Platz belegt Island vor Finnland, Norwegen, Neuseeland und Schweden.

Woher kommt der Vermögensunterschied?

Nachgefragt bei Annika Peters: „Beim Gender Wealth Gap wird das unterschiedliche Vermögen von Männern und Frauen untersucht. Die Daten dafür sind schwieriger zu erheben als beim Gender Pay Gap oder Gender Pension Gap, bei denen es um das unterschiedliche Einkommen geht, das auch steuerpflichtig ist. Letztendlich führt genau dieser Einkommensunterschied zu einem unterschiedlich hohen Vermögen“, weiß Peters. „Zusätzlich verstärkt sich dieser Vermögensunterschied noch durch ein anderes Anlageverhalten. Frauen legen mehr Wert auf Sicherheit, gerade in Zeiten niedriger Zinsen kostet die wertvolle Performance. In Deutschland besitzen deutlich weniger Frauen Aktien oder Fonds als Männer.“ Statista zufolge besaßen im Jahr 2020 3,8 Millionen Männer Aktien und 5,9 Millionen Fonds oder ETFs. Bei den Frauen waren es lediglich 1,6 Millionen (Aktien) und 3,5 Millionen (Fonds/ETFs).

Berater und Beraterinnen können beim Vermögensaufbau unterstützen

Und wie kann der Gap nun verringert werden? Peters rät Frauen zu Aktien und nimmt auch Beraterinnen und Berater in die Pflicht: „Für den Vermögenaufbau und die Altersvorsorge sind Aktien heute unverzichtbar. Frauen brauchen mehr Mut und sollten regelmäßig investieren. Wichtig ist dafür eine finanzielle Bildung. Hier können Beraterinnen gut unterstützen.“ Auch das Deutsche Aktieninstitut forderte kürzlich mehr Finanzbildung in Deutschland.

 

Leserkommentare

Gespeichert von Wilfried Stras… am 14. Januar 2022 - 10:02

Permalink

Wegen wesentlich höherer Renditeerwartung wird über uns nicht nur für 20% adäquate Zukunftsvorsorge, sondern für fast ALLE Bürger, weltweit, ermöglicht. Schnelle Vorstände.....

In aller Regel mindestens der doppelte Ertrag, als das BESTE des Marktes, nicht nur von Versicherungen, auch von Banken....