AssCompact suche
Home
Assekuranz
8. Juni 2021
map-report analysiert LV- und PKV-Solvenzquoten

3 / 3

node.field_artikel_bild.entity.alt.value

map-report analysiert LV- und PKV-Solvenzquoten

Fazit: Mit Zeitdruck in die Zukunft

Nachdem sowohl die Lebens- als auch die Krankenversicherer unerwartet gut durch das erste Pandemie-Jahr gekommen sind, ließe sich bezüglich Krisenstabilität der Anbieter auch für die nächsten Jahre mit positiven Aussichten rechnen, aber: „Demografische, regulatorische und zinstechnische Herausforderungen dürften das zu verteilende Geschäft eher bremsen denn fördern“, konstatiert Michael Franke, geschäftsführender Gesellschafter von Franke und Bornberg und Herausgeber des map-report. In der Lebensversicherung kämpfen rund 80 deutsche Versicherer um die Gunst der Kundinnen. Die fünf größten Anbieter vereinnahmen knapp 50% der Beiträge. Außerdem sorgen zunehmende Regulierungen für einen höheren Kapitalbedarf und schränken die Handlungsspielräume der Versicherer zusätzlich ein.

Für den Umbau des Geschäfts gemäß der Solvency II-Vorgaben dürfen die Versicherer zwar Übergangsmaßnahmen nutzen. Diese laufen aber im Jahr 2032 aus, was die Branche unter Zeitdruck setzt. Elf Jahre erscheinen zunächst als vergleichsweise langer Zeitraum. Doch es gilt, Milliardenbestände umzuschichten und das kann zeitintensiv sein. „Ob die anstehenden Herausforderungen von allen Anbietern bewältigt werden können, ist eher zweifelhaft. Insofern dürfte sich die Konsolidierung am Markt weiter beschleunigen. Sei es durch Bestandsübertragungen, Fusionen oder Run-Off“, so Reinhard Klages, Chefredakteur des map-reports. Zudem demonstriere die anhaltende Krise einmal mehr, dass Gesellschaften nach einem Schock die Freiheit behalten sollten, mit einer auskömmlichen Solvenzquote auch entstehende Chancen am Kapitalmarkt zu nutzen und nicht etwa in ungünstigen Momenten risikointensive Kapitalanlagen abbauen zu müssen. (ad)

Über den map-report

Der map-report 919 – „Solvabilität im Vergleich 2011 bis 2020“ kann hier bestellt werden.

Lesen Sie auch: LV-Solvenzquoten gehen im Corona-Jahr zurück

Bild: © pixelkorn – stock.adobe.com