AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Die Unfallversicherung stets griffbereit auf dem Smartphone
19. November 2020

Die Unfallversicherung stets griffbereit auf dem Smartphone

Zum Portfolio von Getsafe zählt auch eine digitale Unfallversicherung, die sich via App abschließen lässt. Welche Leistungen das Produkt bietet, wie es in Sachen Beratung aussieht und ob Kunden die Beratungsangebote auch in Anspruch nehmen, dazu hat AssCompact nachgefragt bei Christian Wiens, CEO von Getsafe.

1 / 3


Zum Portfolio von Getsafe zählt auch eine digitale Unfallversicherung, die sich via App abschließen lässt. Welche Leistungen das Produkt bietet, wie es in Sachen Beratung aussieht und ob Kunden die Beratungsangebote auch in Anspruch nehmen, dazu hat AssCompact nachgefragt bei Christian Wiens, CEO von Getsafe.


Die Unfallversicherung stets griffbereit auf dem Smartphone
Herr Wiens, Sie haben in den vergangenen Jahren Ihr Angebot sukzessive ausgebaut und seit Kurzem auch eine Unfallversicherung im Portfolio. Welche Leistungen bietet das Produkt?

Unsere Unfallversicherung bietet den gleichen Schutz wie Policen von traditionellen Versicherern, aber mit einer viel besseren Erfahrung für den Kunden. Sie ist beispielsweise täglich kündbar, kommt ohne Gesundheitsfragen aus und funktioniert wie all unsere Produkte per App auf dem Smartphone. Invaliditätszahlung, Unfallrente, Krankenhaustagegeld, Leistungen im Todesfall, Bergungskosten und vieles mehr – all diese Leistungen bieten wir selbstverständlich auch an.

Geht es darum, die Unfallversicherung auf Basics herunterzubrechen und dabei das ein oder andere Schleifchen, das Versicherer in den vergangenen Jahren gerne drum herumgebunden haben, wegzunehmen?

Bereits unser Basistarif bietet ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dazu zählt etwa, dass bereits dem Basismodul eine erweiterte Gliedertaxe zugrunde liegt. Sie geht also damit über den Standard des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hinaus. Richtig ist auch, dass wir einige Zusatzleistungen wie etwa das Tagegeld oder die Übergangsleistung bewusst nicht anbieten, weil sie das Produkt komplizierter machen würden. Bei unserer Premium-Erweiterung profitieren Kunden von einer noch besseren Gliedertaxe, einem Zuschuss zu Therapiekosten oder einer Haushaltshilfe. Vielen Kunden reicht es jedoch, die wichtigsten Risiken abzudecken. Dem tragen wir mit unseren zwei Tarifen Rechnung.

Die Idee dahinter ist, die Versicherung auf dem Smartphone abzuschließen. Ist das Marketing oder wird tatsächlich das Smartphone dazu genutzt?

Das ist unser zentrales Alleinstellungsmerkmal. Eine Versicherung online abschließen, das bieten mittlerweile viele Versicherungsunternehmen. Bei uns haben Kunden ihren Versicherungsschutz aber immer stets griffbereit und übersichtlich auf dem Smartphone. Das ist der Grund, weshalb wir gerade in der Zielgruppe der jungen Menschen zwischen 20 und 35 Jahren so schnell wachsen. Sie suchen eine mobile Versicherungslösung.


Christian Wiens Christian Wiens



Ähnliche News

Nach einem Unfall ist nichts mehr wie vorher – zumindest dann, wenn Betroffene dauerhafte Schädigungen davontragen. Eine private Unfallversicherung bietet finanzielle Absicherung. Aus dem vielfältigen Angebot gilt es für Makler, den Schutz zu finden, der die Leistungen umfasst, auf die es ankommt. weiterlesen
Der Versicherungsmakler Die Sport Assekuranz hat sich unter anderem auf die Absicherung von Profi- wie auch Hobbysportlern spezialisiert. Zum Angebot zählen auch spezielle Lösungen zum Unfallschutz. Ein Interview mit Claus Wunderlich, dem Inhaber von Die Sport Assekuranz Financial & Insurance Broker. weiterlesen
Unfallschutz oder Vorsorge? Beim Produkt Unfall INVEST heißt es nicht „oder“, sondern „und“. Die fondsgebundene Unfallversicherung der VOLKSWOHL BUND-Tochter prokundo GmbH kombiniert einen umfassenden modernen Unfallschutz mit einer Sparmöglichkeit. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.