Sprengnetter Immobilienbewertung startet neuen Geschäftsbereich | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Sprengnetter Immobilienbewertung startet neuen Geschäftsbereich
29. Oktober 2019

Sprengnetter Immobilienbewertung startet neuen Geschäftsbereich

Strategische Initiativen – so heißt ein neuer Geschäftsbereich der Sprengnetter GmbH. Unter Leitung von Marcus Wetzel soll er neue Märkte und Zielgruppen erschließen und strategischer Partnerschaften im Technologie- und Prop-Tech-Umfeld erschließen.


Strategische Initiativen – so heißt ein neuer Geschäftsbereich der Sprengnetter GmbH. Unter Leitung von Marcus Wetzel soll er neue Märkte und Zielgruppen erschließen und strategischer Partnerschaften im Technologie- und Prop-Tech-Umfeld erschließen.


Sprengnetter Immobilienbewertung startet neuen Geschäftsbereich

Zum Jahresanfang 2020 erweitert die Sprengnetter GmbH, der Experte für Immobilienbewertungen, das Geschäftsfeld Finance um die neue Business Unit Strategische Initiativen. Marcus Wetzel übernimmt als Chief Strategic Initiatives Officer am 1. Januar die Leitung und verstärkt das Finance Team mit seiner mehr als 30-jährigen Berufserfahrung in der Finanzwirtschaft.

Neue Märkte, Zielgruppen und Partnerschaften

Zu den zukünftigen Aufgaben von Marcus Wetzel gehört es, neue Märkte und Zielgruppen zu erschließen. Darüber hinaus ist er für den Aufbau strategischer Partnerschaften im Technologie- und Prop-Tech-Umfeld verantwortlich. „Durch den Ausbau des Finance-Teams schaffen wir die notwendigen Kapazitäten, um uns auch in diesem Bereich gezielt weiterzuentwickeln und unser Wachstum erfolgreich weiter voranzutreiben“, sagt Faruk Bulut, Geschäftsführer der Sprengnetter GmbH.

Erfahrung bei verschiedenen Kreditinstituten

Während seiner bisherigen Karriere war Marcus Wetzel in unterschiedlichen Vertriebs-, Leitungs- und Projektfunktionen bei verschiedenen Kreditinstituten tätig. Zuletzt verantwortete er bei der Commerzbank AG in Frankfurt am Main das Produktmanagement Baufinanzierung und Digitalisierung. Seine Schwerpunkte lagen auf der Entwicklung von innovativen Baufinanzierungsprodukten und Preisstrategien sowie der Digitalisierung des Kreditgeschäftes. Auch die strategische Betreuung des Vertriebspartnernetzwerks zählte zu seinen Aufgaben. (mh)

Bild: © andranik123 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) hat Immobilienexperten zu ihren Erwartungen für den deutschen Immobilienmarkt der kommenden zwölf Monate befragt. Rund 1.000 Experten antworteten und bezogen Stellung zur erwarteten Entwicklung von Mieten und Immobilienpreisen der nächsten Monate. weiterlesen
Baugrundstücke werden in Deutschland zunehmend teurer. Erbbaurecht erscheint potenziellen Bauherren als attraktive Alternative zum Grundstückskauf. Timo Handwerker, Spezialist für Baufinanzierungen bei Dr. Klein, mahnt allerdings vor dem scheinbar günstigen Weg zum Gründstück für die eigenen vier Wände. weiterlesen
Die Immobilienwirtschaft schießt weiter scharf gegen den geplanten Mietendeckel in Berlin. Sowohl der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) als auch der Dachverband immobilienwirtschaftlicher Berufe (FIABCI Deutschland) haben nun die drastischen Folgen des Mietendeckels in der Hauptstadt aufgezeigt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.