AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Nachhaltige Finanzprodukte: Mehr als nur Marketing
26. Oktober 2020

Nachhaltige Finanzprodukte: Mehr als nur Marketing

Nachhaltigkeit ist ein Megatrend – auch bei Finanzfragen. Auf dem Kongress Nachhaltigkeit der DKM digital.persönlich zeigten praxiserfahrene Experten am 26.10.2020 auf, welche Möglichkeiten die Gesellschaften mittlerweile in Sachen grüner Finanzprodukte anbieten – und warum und wie sie für Berater, Produktanbieter und Kunden ein gutes Geschäft sein können.

1 / 3


Nachhaltigkeit ist ein Megatrend – auch bei Finanzfragen. Auf dem Kongress Nachhaltigkeit der DKM digital.persönlich zeigten praxiserfahrene Experten am 26.10.2020 auf, welche Möglichkeiten die Gesellschaften mittlerweile in Sachen grüner Finanzprodukte anbieten – und warum und wie sie für Berater, Produktanbieter und Kunden ein gutes Geschäft sein können.

Nachhaltige Finanzprodukte: Mehr als nur Marketing

Nachhaltige Investments und Versicherungen sind ein riesiger Wachstumsmarkt. Noch führen sie aber meist ein Nischendasein. Das kann und sollte sich aber ändern. Das ist die Kernaussage des Kongress Nachhaltigkeit der DKM digital.persönlich in Kooperation mit der MehrWert GmbH. Ralf Berndt von der Stuttgarter Versicherungsgruppe verwies unter anderem auf den anstehende EU-Regulierung. Ab 2021 werden demnach ESG-Kriterien von besonderer Bedeutung – in der Kapitalanlage, in den Produkten wie aber auch in der Beratung. Obwohl der EU-Aktionsplan bereits nächstes Jahr relevant wird, kennen ihn laut einer Umfrage 95% der Berater nicht oder nur ungenau. Das bedeute eine hohe Informationsnotwendigkeit. Berater sollten sich spätestens jetzt damit auseinandersetzen.

Wachsende Bedeutung bei Lebensversicherern

Die Stuttgarter selbst bietet seit 2013 die GrüneRente an. Mit GrüneRente Index-safe zudem seit 2019 die erste grüne Indexrente. Beide sind sowohl in der bAV wie auch in der privaten Vorsorge erhältlich und machen derzeit einen Anteil am Neugeschäft von 17% aus, bis Jahresende dürften es laut Berndt sogar voraussichtlich von 20%. Der Großteil davon entfällt auf fondsgebundene Produkte. Auch bei der Allianz Lebensversicherung gewinnt Nachhaltigkeit stark an Bedeutung, wie Gabriele Recke von Leiterin des Ressorts Nachhaltigkeit der Allianz Leben, zusammen mit Neil A. Robertson, vom Asset-Liability- & Product Management Life/Health bei der ALLIANZ Deutschland AG, aufzeigte.

Grüne Renditen unabhängig von der Börse

Über „Grüne Renditen unabhängig von der Börse“ sprach Christian Lhotka in Vertretung von Uwe Mahrt für Pangea-Life. Er zeigte, was nachhaltige Investments bei der Tochter der Bayerischen konkret bedeuten – von Windparks über Solarprojekte bis hin zu Kleinwasserkraftwerken, die Anlegern Zielrenditen von 7% und mehr bieten. Mit dem Pangaea Life Fonds strebt Pangaea-Life zudem börsenunabhängige Rendite an, da viele Kunden, speziell in Deutschland, mit den üblichen Marktschwankungen schlecht umgehen können.

Einfluss auf nachhaltige Entwicklungen nutzen

Die ALH Gruppe sieht in nachhaltigen Geldanlagen ebenfalls die Zukunft. Experte Heiko Storjohann zeigte in seinem digitalen Vortrag die Schwerpunkte der Alte Leipziger – Hallesche in Sachen Nachhaltigkeit auf. Dabei spielen sechs Faktoren eine besonders wichtige Rolle: Boden, Luft und Wasser als Lebensvoraussetzungen und Umwelt/Natur, Gesundheit, soziale Kontakte als Faktoren für ein glückliches Leben. All diese Faktoren gelte es bei nachhaltigen Kapitalanlagen zu erhalten. Die ALH Gruppe stellt zudem vier der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN besonders heraus heraus: keine Armut, Gesundheit und Wohlergehen, Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum und Maßnahmen zum Klimaschutz. Auf diese Faktoren hätten Versicherer den größten Einfluss und diesen sollten sie auch nutzen.

Seite 1 Nachhaltige Finanzprodukte: Mehr als nur Marketing

Seite 2 Immenses Potenzial für Vermittler

Seite 3 Zwei zentrale Herausforderungen




Ähnliche News

Die DWS hat einen Beirat für Nachhaltigkeit gegründet. Er berät die Fondsgesellschaft in der weiteren Umsetzung ihrer ESG-Strategie. Die Mitglieder des Beirats sind erfahrene Persönlichkeiten führender globaler Unternehmen sowie bekannter akademischer und öffentlicher Institutionen. weiterlesen
Allianz Global Investors (AllianzGI) hat drei neue Themenfonds aufgelegt. Ihr Anlageschwerpunkt liegt auf Unternehmen, die Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen anbieten und zum Erreichen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen. weiterlesen
J.P. Morgan Asset Management hat den JPMorgan – Carbon Transition Global Equity SICAV ETF vorgestellt. Der ETF soll es Anlegern ermöglichen, CO2-reduziert in globale Aktien zu investieren und die Risiken des Klimawandels für ihr Portfolio zu verringern. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.