Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
8. Juli 2021
Das sind die Maklerfavoriten in der Wohngebäudeversicherung

1 / 2

Das sind die Maklerfavoriten in der Wohngebäudeversicherung

An welche Anbieter vermitteln Makler das meiste Geschäft in der Wohngebäudeversicherung? Mit welchen Produktgebern sind sie am zufriedensten? Und welche Anbieter würden sie sogar einem befreundeten Kollegen weiterempfehlen? Diese und weitere Fragen beantwortet eine aktuelle AssCompact-Studie.

Im Rahmen seiner AWARD-Studienreihe hat AssCompact auch 2021 das private Kompositgeschäft unter die Lupe genommen. Dazu unterteilt AssCompact die Sparte in vier Kategorien, für die jeweils erhoben wird, an welche Anbieter Makler das meiste Geschäft vermitteln, mit wem die befragten Vermittler am zufriedensten sind und mit welchen Versicherern sie eine Zusammenarbeit weiterempfehlen würden.

Vier Kategorien im privaten Kompositgeschäft

Nachdem sich AssCompact bereits mit den Ergebnissen aus den Kategorien Privathaftpflichtversicherung und Hausratversicherung auseinandergesetzt hat, soll es in diesem dritten Beitrag zur Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2021“ um die Wohngebäudeversicherung gehen. Die noch ausstehende vierte Kategorie, die private Unfallversicherung, wird in den kommenden Tagen auf asscompact.de thematisiert.

DOMCURA verteidigt Marktführerschaft

 

Das sind die Maklerfavoriten in der Wohngebäudeversicherung

 

Ein Blick auf die harten Zahlen der vermittelten Geschäftsanteile verdeutlicht, dass die unabhängigen Vermittler das meiste Geschäft in der Wohngebäudeversicherung an die DOMCURA vermitteln – und zwar mit Abstand. Die AXA auf dem 2. Platz kann nicht einmal halb so viel Geschäft auf sich vereinen, wie das MLP-Tochterunternehmen aus Kiel. Auf dem 3. Rang landet die VHV, knapp vor Konzept und Marketing. Die weiteren Platzierungen sind der nebenstehenden Tabelle zu entnehmen.

Gewichtete Gesamtzufriedenheit

Doch AssCompact gibt sich nicht mit der Betrachtung der vermittelten Geschäftsanteile zufrieden. Auch die Zufriedenheit der Makler mit den Produktgebern wird in den Blick genommen. Um die Zufriedenheit der unabhängigen Vermittler mit einzelnen Anbietern aber überhaupt einschätzen zu können, werden die Studienteilnehmer gebeten, die Produktgeber anhand von 13 Leistungskriterien zu bewerten, die je nach ihrer Relevanz unterschiedlich gewichtet in die Bewertung einfließen. Das Ergebnis ist die gewichtete Gesamtzufriedenheit. In diesem Jahr wurden die Kriterien „Produktqualität“, „Schadenregulierung“ und das „Preis-Leistungs-Verhältnis“ am höchsten gewichtet.

Seite 1 Das sind die Maklerfavoriten in der Wohngebäudeversicherung

Seite 2 Zufriedenheit der Makler