Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht & Co.: Vermittler sind wieder gefragt | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht & Co.: Vermittler sind wieder gefragt
30. Oktober 2019

Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht & Co.: Vermittler sind wieder gefragt

Das Vermittlerbarometer des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. gibt traditionell Aufschluss über Lage und Stimmung der deutschen Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler. Ab sofort können diese sich an der zwölften Ausgabe beteiligen.


Das Vermittlerbarometer des AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. gibt traditionell Aufschluss über Lage und Stimmung der deutschen Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler. Ab sofort können diese sich an der zwölften Ausgabe beteiligen.


Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht & Co.: Vermittler sind wieder gefragt

Der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. hat zum zwölften Mal das Vermittlerbarometer gestartet. Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler sowie -berater können sich ab sofort wieder an der Online-Branchenumfrage beteiligen. Den Zeitaufwand für die Teilnahme gibt der AfW mit etwa zehn Minuten an.

Aufschluss über wichtige Branchenthemen

Im vergangenen Jahr gab das AfW-Vermittlerbarometer unter anderem Aufschluss darüber, welchen Zeitaufwand die Makler in die DSGVO gesteckt haben. Auch über die Zufriedenheit der Vermittler mit der IDD-Umsetzung wurde abgefragt. Im Rahmen der Erhebung hat der AfW deutsche Makler zudem zur Höhe ihrer jährlichen Provisionseinnahmen und des Gewinns bzw. Überschusses befragt.

Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht & Co.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Themen, mit denen sich Vermittlerschaft beschäftigen müssen. „In den nächsten Monaten stehen intensive Diskussionen rund um die Themen Provisionsdeckel und Bafin-Aufsicht für §-34f-Vermittler mit der Politik an“, meint AfW-Vorstand Frank Rottenbacher. Hierfür, aber auch für viele andere Themen, bei denen sich der Verband für die Branche einsetze, benötige man aktuelle Zahlen. Entsprechend wichtig sei eine rege Teilnahme an der Branchenumfrage. Diese ist möglich unter www.vermittlerbarometer.de. (mh)

Bild: © Андрей Яланский – stock.adobe.com




Ähnliche News

Franziska Zepf ist Inhaberin von Premius Finanz- und Versicherungsmakler und konnte sich beim Jungmakler Award 2019 gegen viele Mitbewerber durchsetzen. Im Interview erklärt die Drittplatzierte, wie sie nichts dem Zufall überlässt, was der PremiusCheck ist und warum man ihn am besten selbst erleben sollte. weiterlesen
Henry Werner ist Gesellschafter bei IMMOLIEBE und Inhaber von Finanzen mit Kopf und er war Finalist beim Jungmakler Award 2019. Im Interview erklärt er, dass man nicht reich sein muss, um Immobilien zu erwerben und warum Digitalisierung vor der Unterschrift nicht haltmachen darf. weiterlesen
Die Große Koalition hat am Wochenende ihr gemeinsames Konzept für die Grundrente beschlossen. Es umfasst einen Rentenzuschlag für Rentner, die 35 Beitragsjahre oder mehr vorweisen und weitere Kriterien erfüllen. Außerdem ergeben sich auch Änderungen für die betriebliche Altersversorgung. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.